Willkommen bei KPÖ Linz 

Antrag Freifahrt am 24. und 31.12.2020

  • Donnerstag, 10. Dezember 2020 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 10.12.2020 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn gemeinsam mit NEOS-Gemeinderätin Elisabeth Leitner-Rauchdobler gemäß § 12 Abs. 1 StL 1992 einen Antrag zum Thema Freifahrt auf allen Linien der Linz AG am 24. und 31.12. und Ausweitung der Betriebszeiten am 24.12.eingebracht. Der Wortlaut des Antrages:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, die Stadt Linz will an den Nachmittagen am 24. Dezember und 31. Dezember die Überwachung der Parkgebührenpflicht durch die damit beauftragte G4S ab 12 Uhr einstellen und so Gratisparken ermöglichen. Anstatt wieder nur an den Autoverkehr zu denken, wäre es ein schönes Zeichen an diesen zwei Tagen den öffentlichen Verkehr seitens der Linz Linien gratis anzubieten. Eine Entscheidung für die Freifahrt würde in Zeiten des Klimawandels zudem Signalwirkung für ein Umdenken in der Verkehrsfrage haben. Zudem ist die Freifahrt nicht nur ökologisch wichtig, sondern auch sozial.

Ergänzend zu den Gratis-Öffis am 24. bzw. 31. Dezember wäre auch die Verlängerung der Betriebszeiten am 24. Dezember ein Service für diejenigen, die auch an diesem Abend auf den öffentlichen Verkehr angewiesen sind. Das sind besonders Berufstätige und Menschen, die im Zuge von Familienfeiern unterwegs sind.

Gratis-Öffis und längere Betriebszeiten wären außerdem eine sinnvolle Werbung für den öffentlichen Verkehr in Linz. Gerade an diesen zwei Tagen könnte man mit der Öffi-Freifahrt, statt der mühsamen Parkplatzsuche, eine entspannte Form der Mobilität für viele attraktiv machen.

Die unterzeichneten Gemeinderätinnen stellen daher gemäß S 12 Abs. 1 StL folgenden

ANTRAG

Der Gemeinderat beschließe folgende Resolution:
- Der Linzer Gemeinderat ersucht die Linz Linien den Öffentlichen Verkehr am 24.12 und 31.12. kostenfrei anzubieten.
- Der Linzer Gemeinderat ersucht die Linz Linien die Betriebszeiten am 24.12. über 20 Uhr hinaus zu verlängern.

Es wird ersucht, diesen Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Gemeinderatssitzung zu setzen.

Berichterstatterin: Gerlinde Grünn





KPÖ Linz

Melicharstraße 8
4020 Linz
+43 732 652156
Mo-Fr 8-14 Uhr
linz@kpoe.at | Kontakt

Büro

Das Büro der KPÖ-Oberösterreich ist von Montag bis Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr besetzt und via Festnetz telefonisch unter +43 732 652156 erreichbar. Ansonsten Anfragen, Mitteilungen etc. per Mail an ooe@kpoe.at oder Mobil bzw. über den Message-Dienst Signal an +43 699 16111901 (Michael Schmida), +43 699 11898738 (Gerlinde Grünn) oder +43 680 2438816 (Andreas Heißl).

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Café KPÖ?

Alle Artikel aus "Cafè KPÖ" - Kultur, Politik, Unterhaltung - auf CAFÉ KPÖ

Aktion der KPÖ Linz?

Klimakonzept der KPÖ Linz?

Freifahrt: Linz fährt frei?

Publikationen

 
 
Peter Kammerstätter (1911-1993). Eine Dokumentation über Leben und Werk des Antifaschisten und Historikers der oö Arbeiterbewegung.
Browse Album

Programm/Schwerpunkte für Linz

Alle sechs Jahre wählen gehen ist zu wenig! | Soziale Rechte stärken! | Frauenrechte stärken ist ein Gebot der Stunde! | Vorrang dem öffentlichen Verkehr! | Lebensraum Stadt erhalten! | Öffentliches Eigentum ausbauen! | Ein kulturelles Leben absichern und ausbauen! | Der öffentliche Raum gehört uns allen! | Faschismus konsequent bekämpfen! | Solidarität statt Hetze!

Die superrote Variante: Das Kommunalprogramm der Linzer KPÖ

Live Twitter?

Die KPÖ Linz berichtet auch Live von den Gemeinderatssitzungen mit Twitter
Hashtags bei den Sitzungen sind #linz bzw. #grlinz
Damit man draußen weiß, was drinnen vor sich geht!

Das superrote Infoblatt KPÖ Linz

Suche Wortprotokolle?

Suche in den Wortprotokollen der Gemeinderatssitzungen auf www.linz.at