Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

KPÖ trauert um Karl Haslinger (1955-2022)

  • Freitag, 18. März 2022 @ 17:21
Biografien
Mit Bestürzung haben wir die Nachricht vom Tod unseres Genossen und Kollegen Karl Haslinger, der am 16. März 2022 nach längerer schwerer Krankheit und doch unerwartet im 67. Lebensjahr in Linz gestorben ist, erhalten.

Karl Haslinger wurde am 20. November 1955 in Freistadt geboren, absolvierte nach dem Pflichtschulbesuch eine Lehre als Betriebselektriker in der damals noch verstaatlichten Voest-Alpine in Linz und war in diesem Beruf – bei dem er sich auch zum Werkmeister qualifizierte – bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2012 als klassischer „Voestler“ tätig.

Schon seit 1971 Mitglied der damaligen Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie war Karl Haslinger bereits in Jugendjahren in verschiedenen Zusammenhängen politisch aktiv, so ab 1978 als Mitglied und Aktivist der Kommunistischen Jugend in Freistadt und in Linz. Und seit 27. Jänner 1981 gehörte er der KPÖ als Mitglied an.

Friedl Dicker-Brandeis - Bauhaus-Schülerin, Avantgarde-Malerin, Kunstpädagogin

  • Freitag, 4. März 2022 @ 10:24
Biografien
Das Lentos Kunstmuseum in Linz widmet derzeit der Universalkünstlerin Friedl Dicker-Brandeis (1898–1944) eine Einzelausstellung, die man gesehen haben muss. Bis 29. Mai ist noch Zeit dafür. Zu bestaunen gibt es ca. 200 Ausstellungsstücke ihres vielfältigen künstlerischen Schaffens: vom Möbelstück über Zeichnungen bis zu politischen Installationen – eingebettet in die Erzählung ihres Lebenswegs, beginnend in Wien und endend im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz.

Ganz zu Beginn werden die BesucherInnen vom Video mit dem Titel „Damen im Auto“ angezogen. Hilde Kothny und Edith Kramer – hochbetagte Freundinnen von Dicker-Brandeis – erzählen hierin auf der Rückbank eines Autos auf der Fahrt zu einem Treffen mit viel Witz und ohne falsches Pathos über ihre Freundin und Genossin Friedl.

Franz Kain (1922-1997)

  • Montag, 10. Januar 2022 @ 08:00
Biografien
Franz Kain wurde am 10. Jänner 1922 in Goisern als Sohn eines Bauarbeiters geboren. Er besuchte die Volks- und Hauptschule im örtlichen „Stephaneum“. Bereits mit 14 Jahren wurde er 1936 wegen Verteilung illegaler Flugblätter vom austrofaschistischen Regime verhaftet und zu drei Wochen Arreststrafe verurteilt. Nach einer abgebrochenen Zimmermannslehre arbeitete er als Holzknecht.

Peter Kammerstätter (1911-1993)

  • Freitag, 10. Dezember 2021 @ 08:00
Biografien Peter Kammerstätter wurde am 10. Dezember 1911 in Triest als Sohn eines strafversetzten oberösterreichischen Eisenbahners und einer aus der Untersteiermark stammenden Mutter geboren. Im Alter von acht Jahren kam er nach dem Zusammenbruch der Monarchie 1919 nach Linz, wo er lange als „Zuagroaster”, „Katzelmacher” oder „Italiener” ausgegrenzt wurde, was seine Sensibilität im Umgang mit Minderheiten schärfte.

KPÖ trauert um Herbert Brauner (1935-2021)

  • Freitag, 24. September 2021 @ 18:49
Biografien
Am 21. September 2021 ist in Linz unser Genosse Herbert Brauner im 87. Lebensjahr gestorben.

Herbert Brauner wurde am 9. Februar 1935 geboren, erlernte den Beruf eines Technochemikers und war seit 1951 bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1989 bei der Semperit Linz-Wegscheid bzw. deren Nachfolgegesellschaft SKG tätig.

KPÖ trauert um Jakob Marks (1950-2021)

  • Mittwoch, 1. September 2021 @ 20:18
Biografien
Am 1. September 2021 ist in Vöcklabruck nach längerer Krankheit unser Genosse Jakob Marks im 71. Lebensjahr gestorben.

Jakob Marks wurde am 10. September 1950 in Regau geboren, wo seine Mutter 1956 ein Haus baute und er auch den größten Teil seines Lebens wohnhaft war.

Walter Hanke ist 75

  • Mittwoch, 4. August 2021 @ 08:00
Biografien
Am 4. August 2021 begeht unser Genosse Walter Hanke seinen 75er.

Walter Hanke wurde am 4. August 1946 in Linz als ältestes von fünf Kindern einer Arbeiter*innenfamilie geboren. Aufgewachsen in der KPÖ-Baracke in Kleinmünchen-Dauphinestraße, wo seine Eltern Hermine und Helmut Hanke, beide in der KPÖ aktiv, nebenberuflich die Hausmeisterei übernommen hatten.

Richard Dietl (1911-1971)

  • Dienstag, 3. August 2021 @ 08:00
Biografien Richard Dietl wurde am 3. August 1911 in Wels geboren. Er besuchte die Volks- und Bürgerschule. Unter anderem übte er den Beruf eines Angestellten aus. Er war verheiratet mit Paula Köpl. Seit seiner frühesten Jugend gehörte er der Arbeiterbewegung an.

Page navigation