Willkommen bei KPÖ Linz 

Anfrage zum Thema Nachtlinien

  • Donnerstag, 1. Juli 2021 @ 07:37
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 1.7.2021 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn laut Statut Linz § 12 eine Anfrage an Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) zum Thema Nachtverkehr der Linz Linien eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
Seit dem Kulturhauptstadtjahr 2009 verkehren Verkehrsmittel der Linz Linien am Wochenende und vor Feiertagen auch nachts. Knapp 250.000 Fahrgäste nutzten das Angebot jährlich. Mit dem ersten Corona-Lockdown im März 2020  wurde der Nachtverkehr auf den drei Nachtlinien N82 (Universität-SolarCity), N84 (Hauptbahnhof-Schloss Traun) und N83 (Hafen-Neue Heimat) eingestellt. Nun sollen ab 1. Juli alle
Beschränkungen, außer die 3-G Regel, fallen. Auch der öffentliche Verkehr in Linz sollte dann wieder auch nachts in den "Normalbetrieb" vor Corona zurückkehren. Nicht nur für Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer sondern auch Beschäftigte aus der Gastronomie, von Versorgungsdiensten oder Besucherinnen und Besucher von privater
Veranstaltungen oder Feiern ist ein öffentlicher Nachtverkehr von Bedeutung.

Ich stelle daher laut Statut Linz §12 nachstehende Anfrage:

Gab es schon Gespräche seitens der Stadt mit der Linz AG bzw. den Linz
Linien, um den Nachtbetrieb im öffentlichen Verkehr in Linz wieder
einzuführen? 
Falls ja, wann wird der Betrieb wieder erfolgen?
Wenn es noch keine Gespräche gab, sind solche geplant, um den eingestellten
Verkehr auf den Nachtlinien N82, N83 und N84 wieder aufzunehmen?

Themen