Willkommen bei KPÖ Linz 

Energiewende geht anders!

  • Freitag, 22. März 2024 @ 14:42
Statements
Statement von Gemeinderat Michael Roth-Schmida bei der Gemeinderatssitzung am 21.3.2024 zum Vorhaben für eine Photovoltaik-Anlage auf landwirtschaftlicher Fläche im Linzer Süden und den entsprechenden Änderungen bei der Flächenwidmung und örtlichem Entwicklungskonzept:


Wir enthalten uns bei dieser Planungsvorlage aufgrund unserer Bedenken gegenüber dem dahinter stehenden PV-Projekt. Wir sehen allgemein einen größeren Nutzen in der Installation von PV-Anlagen über Dächern und Parkplätzen, insbesondere bei großen Gebäuden z.B. Einkaufszentren. Dort ist die Infrastruktur in der Regel bereits vorhanden, da sie an das Stromnetz angeschlossen sind und die erforderlichen Trafos und Mittelspannungskabel besitzen. Die Errichtung neuer Infrastrukturen würde zusätzliche Kosten verursachen. Die Frage ist ja auch, wer da letztlich dann die Kosten dafür trägt.

In Bezug auf die Energiewende betonen wir einen anderen bzw. weiterführenden Ansatz: Die Energiewende bedeutet nämlich für uns mehr als nur den Austausch einer Energieerzeugungsform, ähnlich wie bei der Verkehrswende und dem Austausch der Antriebsform. Es geht um eine Veränderung im System, bei der die Frage der Suffizienz, also der verantwortliche und maßvolle Umgang mit Ressourcen, an oberster Stelle steht. Bei der aktuellen Energiewende sehen wir zudem die Gefahr, dass einige wenige profitieren, während die Allgemeinheit die Kosten trägt.

Es gilt das gesprochene Wort.

Themen