Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Resolution von probahn Österreich an neue Bundesregierung

  • Donnerstag, 9. Januar 2020 @ 19:06
Verkehr Sehr geehrte Damen und Herren! Auch wenn einiges in OÖ in den nächsten Jahren angegangen werden soll, so gibt es im oberösterreichischen Bahnsystem nach wie vor sehr große Baustellen, die deutlich schneller auf Schiene gebracht werden müssen als die derzeitigen Zeitpläne es erwarten lassen.


So wurde beim vierspurigen Ausbau Linz - Wien auf die wichtigen 3 km im Bereich nördlich von Linz-Kleinmünchen vergessen und beim Ausbau in Richtung Westen soll die Haltestelle Pasching einfach aufgelassen werden. Dort wo S-Bahn Verkehre boomen, werden neue S-Bahn-Haltestellen errichtet und nicht gestrichen!

Und der Großraum Linz muss zur Beseitigung der permanenten Überlastungsprobleme in ganz anderem Ausmaß als bisher auf die Förderung des umweltfreundlichen Verkehrs und damit auch auf den Ausbau der Bahninfrastruktur setzen. Da wird es mehr als nur eine neue Schienenachse durch Linz brauchen.

Leider setzt man hierzulande nach wie vor zum überwiegenden Teil auf nicht nachhaltige Verkehrsmittel und entfernt sich damit Jahr für noch weiter von den notwendigen Zielvorgaben im Klimaschutz. Eine verantwortungsvolle Politik sollte diese Unvereinbarkeit endlich einmal erkennen.

Der notwendige Ausbau der Pyhrn- und Summerauerbahn wurde wiederholt angekündigt, tatsächlich wurde aber auf diesen Achsen um Milliardenbeträge jeweils nur die Autobahn gebaut. Hier liegt man beim Bahnausbau jetzt also schon rund ein Viertel Jahrhundert im Verzug!

Wie setzen große Hoffnung in die neue Bundesregierung, dass das in der nächsten Zeit zu erstellende Zielnetz (Ausbauplan Bahnnetz Ö für die nächsten 20 Jahre) mehr Gerechtigkeit in der Verteilung der Geldmittel auf ganz Österreich bringen wird. Die letzten 10 Jahre haben hier eine zu starke Konzentration auf die 2 wichtigsten Hauptstrecken in Österreich gebracht.

Es ist ja nicht in Stein gemeißelt, dass Österreich pro Jahr genau 2 Mrd Euro in den Ausbau der Bahn investieren muss. Um die seit Jahrzehnten angekündigten Ausbauprojekte - neben den Großbaustellen
West- und Südstrecke bzw. Brennerbasistunnel - zu realisieren, wird es notwendigerweise - v.a. auch für das Einhalten der Klimaziele - eine vorübergehende Aufstockung dieser Mittel brauchen.

Initiative nachhaltige Mobilität - http://www.inamo.at


Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Kommunistischer Widerstand im Bezirk Wels. Sie kämpften gegen Faschismus und Krieg.
Browse Album