Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Volksstimme September 2016

  • Donnerstag, 1. September 2016 @ 08:00
Partei Servus Heimat. Die randvolle September-Nummer der Volksstimme behandelt dieses Mal gleich zwei Themen genauer: Im Schwerpunkt »Servus Heimat« gehen wir das Thema Migration auf die etwas andere Art an, einerseits mit Beiträgen zum Thema Asyl (Michael Genner) und kulturellem Rassismus (Karl Reitter), andererseits aber auch mit persönlichen Erfahrungsberichten zum Ein- und Auswandern von Bärbel Danneberg, Michael Gruberbauer und Andreas Scheibenreif. Außerdem widmen wir in dieser Ausgabe der Zukunft der EU viele Seiten. Was sind die Konsequenzen des Brexit? Was sind »linke Argumente« pro oder contra EU? Und wie kann ein neues, besseres, solidarisches Europa gelingen?

Außerdem im Heft: Eine Analyse der »Identitären Bewegung« von Hannes Raikow und ein Beitrag zur Wahlwiederholung in Wien Leopoldstadt von Josef Iraschko. Auch der Kulturteil ist diesmal prall gefüllt mit Buchrezensionen satt, dem zweiten Teil von Wolf G. Jurjans »Musikalischer Reise« und Eva Brenners umfangreiche Kritik am gefeierten Stück »US DOGS/Wir Hunde«. Das und vieles mehr in der neuen Ausgabe!

Mehr Infos zur Volksstimme und zur Abo-Bestellung sowie aktuelle Texte aus dem Volksstimme-Blog und den letzten Heften wie immer auf http://www.volksstimme.at. Aktuelle Texte als Kostprobe im Zwischerufe-Blog.

Die Volksstimme erscheint monatlich. Das Abo für 10 Nummern kostet regulär 50 Euro, ermäßigt 25 Euro. Noch kein Abo? Einfach hier bestellen:
- Mail: abo@volksstimme.at
- Web: http://www.volksstimme.at
- Post: Volksstimme, Drechslergasse 42, 1140 Wien
- Telefon: 0676-6969009
- Fax: 01-5036580-499


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Programmatik der KPÖ 2004-2014
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Gerlinde Grünn?

KPÖ auf Wikipedia

Infos über die KPÖ auf Wikipedia.
Hier geht´s zu Wikipedia

KPÖ auf Youtube

Videos über die KPÖ auf Youtube.
Hier geht´s zu den Videos