Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Betriebsratswahl Bezirksaltenheim Haid Sozialhilfeverband Linz-Land

  • Samstag, 1. Januar 2005 @ 20:43
Wahlen Am 27. August 2004 fand die Betriebsratswahl im Bezirksaltenheim Haid des Sozialhilfeverbandes Linz-Land statt. Von den 82 Wahlberechtigten wurden 72 Stimmen abgegeben, drei Stimmen waren ungültig.

Von den 69 gültigen Stimmen entfielen 61 bzw. 88,4 Prozent auf die FSG welche damit auch alle vier zu vergebenden Mandate erreichte. Die mit sechs KandidatInnen angetretene Unabhängige Namensliste erreichte 8 Stimmen bzw. 11,6 Prozent und damit kein Mandat.

Im Vorfeld der Wahl hatte die FSG-Betriebsratsvorsitzende massiven Druck auf die KandidatInnen der Unabhängigen Liste ausgeübt, das Flugblatt dieser Liste wurde von den „Schwarzen Brettern“ und aus den Sozialräumen entfernt und Parosch Ghaderi, einer der Kandidaten, mit wüsten antikommunistischen Attacken konfrontiert.

Die heftigen Reaktionen der FSG auf die unabhängige Kandidatur dürfte durch den Achtungserfolg des GLB bei der Arbeiterkammerwahl 2004 ausgelöst worden sein. Dabei hatte der GLB im Wahlsprengel des Bezirksaltenheimes Haid 11 Stimmen bzw. 14,3 Prozent erreicht.

Corona

Derzeit ist das Büro der KPÖ-Oberösterreich statt des üblichen Journaldienst (Mo-Do 8-12 Uhr) nur sporadisch besetzt.

Bitte daher alle Anfragen, Mitteilungen etc. per Mail an ooe@kpoe.at oder Mobil bzw. WhatsApp an +43 699 16111901 (Michael Schmida), +43 699 11898738 (Gerlinde Grünn) oder +43 699 10656633 (Leo Furtlehner).

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Auf den Spuren der Partisanen im Salzkammergut - Kommunistischer Widerstand gegen das Naziregime von 1938 bis 1945 im Bezirk Gmunden
Browse Album