Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

KPÖ sammelt Unterstützungserklärungen in Oberösterreich

  • Mittwoch, 10. Juli 2024 @ 08:03
News
Damit die KPÖ bei der Nationalratswahl am 29. September kandidieren kann, muss sie österreichweit 2.600 amtlich beglaubigte Unterstützungserklärungen vorlegen – davon auch 400 aus Oberösterreich. Dafür sammelt die Partei ab dem Stichtag, den 9. Juli, Unterschriften.

“Erstmals seit Jahrzehnten könnte mit der KPÖ wieder eine glaubwürdige, soziale Alternative ins Parlament einziehen. Wir freuen uns über jede Person, die mit ihrer Unterschrift hilft, den Antritt zu ermöglichen”, sagt Christina Pree, Spitzenkandidatin in Oberösterreich.

Schwerpunkt Wohnen

In Stadt und Land macht die KPÖ seit vielen Jahren Druck für leistbares Wohnen. Doch nicht alles kann dort geregelt werden. Für vieles braucht es den Nationalrat. “Die KPÖ ist eine verlässliche Stimme für die Menschen. Dort, wo wir im Gemeinderat und Landtag sind, können die anderen Parteien nicht mehr ungestört machen, was sie wollen. Das sollte auch bundesweit so sein, damit die etablierte Politik das Thema leistbares Wohnen endlich auf die Tagesordnung setzt.”, so Christina Pree.

(Foto: OÖ-Listenerste Christina Pree & Spitzenkandidat Tobias Schweiger)

Themen