Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

KPÖ-Innviertel revitalisiert

  • Montag, 20. August 2018 @ 10:56
News Am 18. August 2018 wurde in Peterskirchen mit Andreas Auzinger (22) der neue Bezirkssprecher der KPÖ Innviertel gewählt. Der gelernte Betriebslogistikkaufmann, der 2015 in einem Ein-Mann-Wahlkampf um nur eine Stimme den Einzug in den Peterskirchener Gemeinderat verpasste, ist zuversichtlich.

„Als ich damals angefangen habe, gab es im Innviertel keine Basis mehr für die lokale politische Arbeit. Inzwischen hat sich das allerdings geändert und wir haben eine gut eingespielte und motivierte Truppe, mit der wir im Innviertel die kommenden Jahre tatkräftige Aufbauarbeit leisten wollen.“

Auzinger ist es wichtig die kommenden Jahre für sichtbare und spürbare Politik für die Menschen vor Ort zu sorgen. „Wir hoffen an die Erfolge der KPÖ-Steiermark anknüpfen zu können. Sicher haben sie uns Jahrzehnte an Erfahrung voraus, aber die Steirer weisen uns den Weg und zeigen, was gute kommunistische Arbeit für die Menschen erreichen kann“, meint Auzinger.

Auch im Innviertel gibt es noch einiges zu tun für ihn. „Das fängt an beim spürbaren Rechtsruck, dem man endlich was entgegensetzen muss, bis hin zum öffentlichen Verkehr, der dringend ausgebaut gehört“, so der Innviertler. „Wichtig ist, dass man den Leuten zuhört. Das macht ja sonst keiner mehr. Und wenn man ihnen zuhört, muss man auch daraus lernen für das eigene Handeln. Nur so kann man für die Leute da sein“, schließt er ab.




Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Der Kampf war hart und schwer. Februar 1934. Die KPÖ in den Februarkämpfen in Oberösterreich.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156