Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Linzer KPÖ fordert Ausbau des Obus-Netzes

  • Mittwoch, 30. August 2017 @ 10:22
News Der erste neue Doppelgelenk-Obus der Linz Linien mit einer Länge von über 24 Metern kommt in diesen Tagen nach Linz und wird am 4. September der Öffentlichkeit präsentiert. Für die KPÖ-Linz Anlass den Ausbau des Linzer Obus-Netzes, die Aufstockung der Linz Linien Obus-Flotte und kürzere Intervalle für den Obus-Fahrplan zu verlangen.

KPÖ-Linz Verkehrssprecher und KPÖ PLUS Regionalkreis-Spitzenkandidat Michael Schmida fordert daher die Weiternutzung der 18 derzeit vorhandenen alten Volvo-Obusse. Mit 16 Betriebsjahren sind sie noch lange nicht am Ende der Lebensdauer für Obusse angelangt. Sie könnten zur Taktverdichtung und den Ausbau des Obus-Netzes herangezogen werden.

Schmida: „So sehr es zu begrüßen ist, dass Linz weiterhin auf das umweltfreundliche Obus-System setzt und nun 20 neue Obusse angeschafft hat, wir brauchen einfach mehr davon! Schon jetzt sieht man sehr häufig herkömmliche Busse mit Verbrennungsmotoren auf den Obus-Linien 41, 43, 45 und 46 verkehren. Um einen lückenlosen Betrieb auf den bestehenden Linien mit Obussen zu realisieren, wären jedoch mindestens 25 Obusse notwendig!“

Schmida weiter: „Das Ziel müsste aber überhaupt eine Taktverdichtung im Obus-Verkehr, sowie die Umwandlung von den erdgasbetriebenen Strecken auf elektrische Obusse sein! Statt wie jetzt ein 10- bzw. sogar in der Ferienzeit teilweise 15-Minuten-Takt zur Hauptverkehrszeit, muss ein fahrgastfreundlicher 5 bzw. 7 -Minuten-Takt her! Weiters könnten zum Beispiel die Linien 12 und 27 von fossilen Treibstoff-Busbetrieb auf umweltfreundliche Obusse umgestellt werden. Jedenfalls sollte das Motto der Linz Linien im Interesse der Fahrgäste und eines attraktiven öffentlichen Personennahverkehrs lauten: 'Mehr Fahrten für die Fahrgäste' und nicht wie bislang 'mehr Fahrgäste pro Fahrt durch größere Fahrzeuge'.“


Wohnkampagne der KPÖ?

Publikationen

 
 
Wenn Burschen tanzen... Eine Dokumentation der KPÖ zum Linzer Burschenbundball
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156