Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Bildungsdemo am 2. Februar in Linz

  • Montag, 25. Januar 2016 @ 07:23
Bildung Presseaussendung der Bildungsinitiative Oberösterreich zur Demonstration am 2. Februar ab 16:30 Linz, Volksgarten vor dem Musiktheater für eine demokratische, gemeinsame Schule mit ausreichender finanzieller Ausstattung.


Das Mitte November vorgestellte "Reform-Konzept" der Bundesregierung lässt befürchten, dass die seit einem Vierteljahrhundert betriebenen Einsparungen im Bildungsbereich weitergehen sollen. Bei sinkendem Anteil am BIP und von Haus aus fehlenden 343 Mio Euro im Budget der Bildungsministerin wird die Lage der SchülerInnen, Studierenden und Lehrenden weiter verschärft. Bildung als Zukunftsinvestition darf aber kein Luxus werden, sondern ist verbrieftes Menschenrecht.

Eine längst fällige Bildungsreform hätte eine qualitätsvolle gemeinsame Schule aller Schulpflichtigen statt weiter bestehender Früh"selektion", eine Demokratisierung der Schulstrukturen statt einer Verschärfung der Hierarchie und dringenderweise ausreichende Ressourcen statt Weitersparen bedeutet!

Gegen diese Negativentwicklung und für ein qualitätsvolles Bildungssystem wird für Dienstag, 2. Februar zu einer Demonstration in Linz aufgerufen. Sammelpunkt ist um 16.30 Uhr vor dem neuen Musiktheater, ab 17 Uhr wird auf der Landstraße bis zum Taubenmarkt marschiert, wo die abschließende Kundgebung stattfindet.

Die Bildungsinitiative Oberösterreich wird von der Solidarwerkstatt, den Unabhängigen GewerkschafterInnen in der GÖD, der Österreichischen LehrerInnen-Initiative ÖLI-UG, von kuli-UG, AKS, GLB, der ÖH der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, von der Sozialistischen Jugend OÖ, dem Verband Sozialistischer StudentInnen Österreichs und weiteren an Bildung interessierten Einzelpersonen und Gruppierungen unterstützt.

Siehe: https://www.facebook.com/events/1676866709262654/


Die linke Wahlalternative?

kpoeplus logo

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Schriftsteller, Journalist, Politiker – Franz Kain (1922-1997).
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156