Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Solidarität ist unsere Sache

  • Montag, 10. Januar 2011 @ 17:52
Global Buena Vista ist zweistellig! Ende Oktober 2010 haben wir den 10. Solidaritätscontainer nach Kuba/Holguin abgefertigt. Von Stefan Krenn

Hauptinhalt sind auch diesmal einige Tonnen Material für das Gesundheitswesen (Krankenhauswäsche, Verbandmaterial, Injektionen, Betten, Matratzen, Infusionsbestecke, ein Großmikroskop, Rollstühle, Gehhilfen, ...) zahlreiche Kartons mit Schul- und Kindergartenmaterial, Kinderschuhe, Sportbekleidung, viele Fußballschuhe und Pokale für die Sportschule, tausende Brillen, Material für die Gewerkschaft, fast hundert PCs und Monitore samt Zubehör und als „Sahnehäubchen“ eine komplette Ausrüstung für Wirbelsäulenoperationen für eine Spezialklinik in Santiago im Wert von etwa 50.000 Euro.

Tausende Kilometer an Zulieferfahrten und viele Arbeitsstunden aller Vereinsmitglieder waren notwendig, um unsere Lager zu füllen. Der schwierigste Punkt war die Überwindung der bürokratischen Hürden auf kubanischer Seite, denn für die Einfuhrgenehmigung sind vier Ministerien zuständig, die wahrscheinlich einige Kommunikationsprobleme haben. Dank kräftiger Hilfe seitens der kubanischen Botschaft in Wien, in Person von Norma, Ivet und Manolo, und eigener Hartnäckigkeit, haben wir auch diese Hürden erfolgreich gemeistert. Und der nächste 4Ö-Fuß-Contai-ner ist bereits in Arbeit.

Projekte

Nach Abschluss der Renovierungsarbeiten am Holguiner Waisenhaus, für das wir finanzielle Mittel vom Sozialministerium erhalten haben, sind weitere Projekte geplant. Eines davon ist im Pionierpalast in Holguin angesiedelt. In dieser Einrichtung können zahleiche Jugendliche je nach Neigung berufsvorbereitende Kurse in Biologie, Touristik, Krankenpflege und handwerklichen Berufen (Metall, Keramik) besuchen. Betreut von sehr engagierten Lehrpersonen sind diese inhaltlich ausgezeichneten Kurse sehr mäßig ausgestattet.

Nach unserem letzten Besuch haben wir uns entschlossen, hier einiges in die Wege zu leiten. So wollen wir eine Schlosser- und Tischlerwerkstätte einrichten Einiges an benötigtem Werkzeug haben wir bereits auf Lager und wird im nächsten Container nach Holguin transportiert. Im aktuellen Container, der Kuba Ende November erreicht hat, haben wir die Einrichtung für ein Computerzimmer (zehn PCs, Monitore, ein Server, Drucker und viel Zubehör) eingepackt.

Ein weiteres Projekt betrifft die große Sportschule in Holguin, wo 1.030 Kinder im Alter von neun bis 16 Jahren von rund 200 Lehrkräften, darunter Weltmeister, Olympiasieger, zahlreiche kubanische und Mittelamerika-Meister, in 32 olympischen Disziplinen unterrichtet werden. Neben Bekleidung und Ausrüstung, von denen wir stets einige Pakete mitsenden, steht die Renovierung der großen Sporthalle und die Erneuerung der Turn- und Gymnastikgeräte am Programm. Ein Linzer Bauunternehmer hat uns die Farbe für den Bodenanstrich der rd. 30 mal 60 Meter großen Halle gratis und Lieferung frei Haus zur Verfügung gestellt, Wert etwa 3.500 Euro.

Kontinuierliche Solidaritätsarbeit

Ebenso erfreulich hat sich die Mitarbeit im Verein entwickelt; bei der Beladung des letzten Containers haben bereits fast 20 Leute aus Oberösterreich und Salzburg mitgearbeitet; das Netz der „gelegentlichen Helfer“ (Materialbeschaffung, Zulieferfahrten, Anpacker...) konnte wesentlich erweitert werden.

Genauso positiv haben sich unsere Finanzen entwickelt. So konnten wir zum ersten Mal aus dem „120er Club“ den letzten Container zur Gänze finanzieren. Unser Dank gilt den vielen Spendern und zahlreichen Mitarbeitern, ohne deren Engagement wir niemals in der Lage wären, diese wichtige Solidaritätsarbeit zu leisten. Venceremos

Quelle: Cuba Si




Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Ein bescheidenes Leuterl, Zur Erinnerung an Resi Pesendorfer (1902-1989).
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156