Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Statement zur Silvesternacht in Wels

  • Dienstag, 2. Januar 2024 @ 21:21
Wels
Die KPÖ Wels äußert sich tief besorgt über die Ereignisse in der Silvesternacht in der Noitzmühle und verurteilt jegliche Form von Gewalt und Sachbeschädigung. Die Antwort auf diese Probleme sollte jedoch nicht ausschließlich in einer noch intensiveren Blaulichtpolitik liegen. Besonders die Etablierung einer Stadtwache durch die FPÖ, die hohe Kosten verursacht, ohne effektive Befugnisse zu besitzen und lediglich dazu dient, echte Polizeiarbeit anzufordern, zeigt eine fragwürdige Herangehensweise an die Sicherheitspolitik.

KPÖ fordert Tariferhöhungsstopp im öffentlichen Verkehr

  • Mittwoch, 27. Dezember 2023 @ 08:27
Regional
Kritik an der jährlichen Erhöhung der Ticketpreise im oberösterreichischen öffentlichen Verkehr kommt vom KPÖ-OÖ-Verkehrssprecher und Linzer Gemeinderat Michael Roth-Schmida: „Es ist eine falsche Maßnahme wenn sinnvolle gesellschaftliche Leistungen, wie zum Beispiel der öffentliche Verkehr (ÖV), immer teurer werden.“

Alles Gute für 2024!

  • Donnerstag, 21. Dezember 2023 @ 11:15
Innviertel
Wir wünschen auf diesem Wege allen Mitgliedern, Freund:innen, Wähler:innen und Unterstützer:innen der KPÖ erholsame Feiertage sowie Alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg im gemeinsamen Kampf für eine solidarische, ökologische und friedliche Gesellschaft im Jahr 2024.

Auch 2023 war ein sehr forderndes Jahr. Kriege und die Teuerungswelle machen uns wohl allen zu schaffen. Die Welt wurde auch in diesem Jahr nicht friedlicher, solidarischer oder sozialer. Aber wie immer ruhen wir nicht und leisten trotz der widrigen Umstände unseren Einsatz als Aktivist:innen, Gemeinderät:innen und Betriebsrät:innen für eine solidarische Welt. Ob Infostände, Verteilaktionen, Kundgebung oder Festorganisation - das alles wäre ohne das unermüdliche Engagement unserer Aktivist:innen nicht möglich und Ihnen gilt unser großer Dank! Nächstes Jahr wird für die KPÖ ein Superwahljahr, besonders die Nationalratswahlen bieten laut Umfragen eine realistische Chancen auf einen Einzug ins Parlament. Daher blicken wir motiviert auf die Herausforderung des Wahljahres 2024.

KPÖ fordert gerechteren Vollzug der Sozialhilfe in Linz

  • Donnerstag, 21. Dezember 2023 @ 10:50
Linz
Der entwürdigende Umgang der Sozialbehörde der Stadt Linz mit Armutsbetroffenen sorgt für berechtigte Empörung. Nach einer Protestkundgebung am 13.Dezember am Linzer Hauptplatz für einen gerechten Vollzug der Sozialhilfe, haben nun 23 Sozialorganisationen die Vollzugspraxis der Sozialhilfe in Linz scharf kritisiert. KPÖ Gemeinderätin Gerlinde Grünn hat anlässlich der Budgetdebatte am 14.Dezember Bürgermeister Klaus Luger und Vizebürgermeisterin Karin Hörzing dazu aufgefordert hier Verantwortung zu übernehmen und einen gerechten Vollzug wieder herzustellen.

Dazu Gemeinderätin Gerlinde Grünn: „Die entwürdigende Behandlung von Menschen, die zur ihrer Existenzsicherung auf die Sozialhilfe angewiesen sind, muss ein Ende haben. Bürgermeister Klaus Luger ist in der Pflicht sofort einen gerechten und humanen Vollzug herzustellen. Bekämpft die Armut, nicht die Armen!“


Redebeitrag von KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn bei der Budgetdebatte des Linzer Gemeinderats am 14.12.23 - https://youtu.be/sYiAtsnlWb4

Die neue Ausgabe des Roten Innviertel ist da!

  • Samstag, 16. Dezember 2023 @ 12:13
Innviertel
In der achten Ausgabe beschäftigen wir uns mit den schlechten Öffi-Verbindungen am Wochenende, der steigenden Hetze gegenüber armen Menschen und es gibt ein Interview mit dem Josko-Betriebsrat Stefan Zaglmaier.

„Rotes Innviertel“ kann als Printausgabe oder als PDF bei der KPÖ-OÖ, Melicharstraße 8, 4020 Linz, Telefon +43 732 652156, Mail ooe@kpoe.at bestellt werden.

Soziale Frage und Verkehr für KPÖ zentral

  • Freitag, 15. Dezember 2023 @ 08:50
Gemeinderat
Budgetrede von KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn zum Voranschlag 2024/2025 bei der Sitzung des Linzer Gemeinderates am 14. Dezember 2023:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, werte Kollegen und Kolleginnen, sehr geehrte Zuhörerinnen und Zuhörer im Saal und per Stream, ich bin nun bereits 14 Jahre Mitglied des Linzer Gemeinderates und beteilige mich jedes Jahr an der Generaldebatte in der Budgetsitzung, um die Positionen der Linzer KPÖ zum Voranschlag darzulegen.

Page navigation