Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

KPÖ PLUS präsentiert OÖ-Spitzenduo für Nationalratswahl

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 17. August 2017 @ 10:17
Wahlen HTL-Lehrer Michael Schmida und jung-grüne Sprecherin Teresa Griesebner gehen als Spitzenkandidaten für KPÖ PLUS ins Rennen

In Oberösterreich zieht KPÖ PLUS mit dem HTL-Lehrer Michael Schmida (45) und der jung-grünen Sprecherin Teresa Griesebner (21) in die Nationalratswahl. Das Spitzenduo vertritt die gemeinsame Kandidatur von KPÖ, Unabhängigen und Jungen Grünen, die nach dem Rauswurf durch die Grüne Partei die Plattform PLUS starteten.

Linke Gespräche am 22.8.2017

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 18. August 2017 @ 08:00
Termine Die Linzer KPÖ und der Verein LIBIB laden herzlich zur nächsten Veranstaltung in der Reihe „Linke Gespräche“ ein:

> Dienstag, 22. August 2017, 19:00 Uhr
> Linz, Melicharstraße 8
> Buchpräsentation „Ohne Auto leben. Handbuch für den Verkehrsalltag“
> Bernhard Knieriem (Buchautor, Berlin)

Aus für Parken am Urfahraner Jahrmarktgelände ab Herbst

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 17. August 2017 @ 14:24
News Die durch den eigentlich für August 2017 vorgesehenen Gemeinderatsbeschluss für die Einhebung von Parkgebühren schon länger andauernde Debatte um das Parken am Urfahraner Jahrmarktgelände und die nunmehr angekündigte Sperre für Autos ab Oktober 2018 sind für die Linzer KPÖ Anlass, einmal mehr eine wirkliche Wende im Verkehr und den Ausbau des öffentlichen Verkehrs zu fordern.

Eine Liste von Expert_innen für das tägliche Leben

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 17. August 2017 @ 12:31
News Sehr erfreut über die Dynamik der Kampagne zur Aufbringung der für die Kandidatur erforderlichen Unterstützungserklärungen sowie über die Breite der Liste von KPÖ PLUS ist KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner. Das Wahlbündnis von KPÖ, in der Plattform PLUS organisierten Jungen Grünen sowie unabhängigen Linken kandidiert so wie in den anderen acht Bundesländern auch in Oberösterreich.

Attacke auf gemeinnützigen Wohnbau im SPÖ-Wahlprogramm

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 17. August 2017 @ 11:04
News Die bereits im „Plan A“ von SPÖ-Chef und Bundeskanzler Christian Kern anvisierte und in das Update des „Arbeitsprogramms 2017-2018“ aufgenommene Beteiligung privater Investoren an den Gemeinnützigen Bauvereinigungen (GBV) findet sich nun auch im Wahlprogramm der SPÖ. Damit legen Kern & Co. in klassisch neoliberaler Manier die Axt an die Gemeinnützigkeit im Wohnbau und ignorieren auch kritische Meinungen in ihrer eigenen Partei, meint Leo Furtlehner, KPÖ-Landessprecher und Mitglied des KPÖ-Bundesvorstandes.

Reclaim the Beach am 27.8.2017

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 17. August 2017 @ 08:40
Termine Auch heuer veranstaltet die Linzer KPÖ wieder ein „Reclaim the Beach“ unter dem Motto „Die Stadt gehört uns allen“

Sonntag, 27. August 2017, 14-20 Uhr
Linz-Urfahr, Donauufer, unterhalb Steinmetzplatzl
(Bei Schlechtwetter in der Melicharstraße 8)

Inhaltlicher Mittelpunkt dieser Kundgebung ist die Verteidigung des öffentlichen Raumes gegen Kommerzialisierung und Überwachung. Mit Ansprachen zu den Themen öffentlicher Raum, Grillzonen, Stadtwache, Bettelverbot, Videoüberwachung, Alkoholverbote etc. Dazu gibt es politische Lieder mit Maren Rahmann und chillige Musik mit DJ Andaka, Infostand und öffentliches Grillen (Grillgut kann auch mitgebracht werden). Wir freuen uns auf regen Besuch und hoffen auf schönes Spätsommerwetter.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende

KPÖ OÖ

Melicharstraße 8
4020 Linz
+43 732 652156
ooe@kpoe.at | Kontakt

Café KPÖ



Die linke Wahlalternative?

kpoeplus logo

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Der Kampf war hart und schwer. Februar 1934. Die KPÖ in den Februarkämpfen in Oberösterreich.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Demonstrationsfreiheit erhalten!?

SOS Mitmensch hat eine Petition gegen die Angriffe auf die Demonstrationsfreiheit durch Innenminister Sobotka gestartet.

Infos und Unterstützung hier

Newsletter bestellen

Willst Du in regelmäßigen Abständen über Inhalte, Aktivitäten und Veranstaltungen der KPÖ OÖ informiert werden? Dann schicke uns ein E-Mail oder fülle das Anmeldeformular aus.
Wir informieren Dich gerne mit unserem "Superroten Newsletter"

European Left?

Information der Europäischen Linken (EL) aus erster Hand.