Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Dezember-Volksstimme: Symbole & Riten

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 9. Dezember 2017 @ 08:00
Partei Der »Tag X« ziert das Cover der neuen Dezember-Volksstimme. Er ist Symbol des Widerstands gegen den »feierlichen« Angelobungs-Ritus einer schwarz-blauen Rechts-Regierung in Österreich. Aller Voraussicht nach wird dieser auf den 20. Dezember fallen, kurz vor den Feiertagen und mitten in die turbulente und rituelle Vorweihnachtszeit.

Irgendwie passend also, dass die Redaktion sich im Rahmen des Schwerpunkts der neuen Volkstimme eingehend mit Symbolen und Riten beschäftigen wollte: mit Weihnachten und Wahlkampf, mit der 68er-Bewegung und mit Mathematik. Mit Texten von: Bärbel Danneberg, Michael Gruberbauer, Helga Wolfgruber und Klemens Herzog.

Budget für die Menschen, nicht für die Wirtschaft

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 7. Dezember 2017 @ 10:40
News Auch wenn kein Anstieg der Schulden budgetiert und bis 2021 kein Abgang in der ordentlichen Gebarung verzeichnet wird steht der Voranschlag 2018 der Stadt Linz trotz Wirtschaftsaufschwung und leicht sinkender Arbeitslosigkeit weiterhin im Zeichen einer finanziellen Enge. Indizien dafür sind das Kurzhalten der Gemeinden beim Finanzausgleich und die Abzocke durch das Land, aber auch das nach wie vor ungelöste Swap-Debakel. Geschönt wird das Budget durch Finanztransaktionen und Auslagerung von Schulden im Zusammenhang mit der Bildung der Linz Holding und dem Verkauf der städtischen Wohnungen an die GWG.

Der superrote Newsletter, Dezember 2017

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 6. Dezember 2017 @ 08:00
Partei >>>>> Termine

Ortsgruppe Linz-Süd #ZVPÖ jeden ersten Mittwoch im Monat im Gasthaus Seimayr, Steinackerweg 8. Nächster Termin 6.12.2017, 14:00 Uhr. Infos www.zvpoe.at

Buchpräsentation Verein #LIBIB & #Stadtwerkstatt: Erwin Riess „Herr Groll und die Stromschnellen des Tiber“, Donnerstag, 7.12.2017, 19:00 Uhr, Linz, Melicharstraße 8, Infos http://ooe.kpoe.at/article.php/20171106084845476

Samstag, 16.12.2017 von 9:00 bis 14:00 Uhr #Bücherflohmarkt des Vereins #LIBIB in Linz, Melicharstraße 8. Infos https://www.facebook.com/vereinlibib

Jahresabschlussfest von #CaféKPÖ und Verein #LIBIB, Samstag, 16.12.2017, 19:00 Uhr, Linz, Melicharstraße 8

Petition „Wohnen darf nicht arm machen!“

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 6. Dezember 2017 @ 08:00
Wohnen Mit 1. Mai hat die KPÖ die bundesweite Kampagne „Wohnen darf nicht arm machen!“ gestartet. Schwerpunkt dieser Aktion ist eine parlamentarische Petition an den Nationalrat mit vier wichtigen Forderungen (Mietzinsobergrenzen, Abschaffung Maklerprovision, Ablehnung Privatisierung, Ausweitung kommunaler Wohnbau).

KPÖ gegen Schnellschuss des GWG-Aufsichtsrates

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 4. Dezember 2017 @ 15:20
News Für eine Verschiebung der für 6. Dezember 2017 vorgesehenen Entscheidung des Aufsichtsrates der städtischen Wohnungsgesellschaft GWG über einen Neubau der Wohnanlage Wimhölzel-Hinterland im Franckviertel plädiert die Linzer KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn, weil es keine Dringlichkeit für eine so rasche Entscheidung gibt.

Aktuelle Termine

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 4. Dezember 2017 @ 08:00
Termine Diese Woche:
Montag, 4.12.2017, 14:00 Uhr, Linz, Taubenmarkt, Protestaktion gegen Studiengebühren an den Fachhochschulen
Montag, 4.12.217, 17:00 Uhr, Linz, Schillerplatz, Demonstration gegen Kürzungen bei Arbeit, Familie, Sozialem, Jugend und Kultur, Plattform „Lebenswertes Oberösterreich“
Dienstag, 5.12.2017, 19:00 Uhr, Wels, Bildungshaus Puchberg, Vortrag „Die Identitären und Europas Rechte“, Bernhard Weidinger (Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes), Welser Initiative gegen Faschismus
Dienstag, 5.12.2017, 7:30 Uhr, Linz, Landhaus, Promenade, Kundgebung der Beschäftigten gegen Sozialabbau, Gewerkschaften younion, vida und GPA-djp
Mittwoch, 6.12.2017, 19:00 Uhr, Ebensee, Kirchengasse 5, Lesung „Verborgene Spuren. Annäherungen an eine zerstörte Welt“, Günther Androsch, ZME
Donnerstag, 7.12.2017, 16:00-18:00 Uhr, Linz, OK-Platz, Punschstand „Zu(r)-Flucht“, SOS Menschenrechte
Freitag, 8.12.2017, 13:00-21:00 Uhr, Linz, OK-Platz, Punschstand „Zu(r)-Flucht“, SOS Menschenrechte
Samstag, 9.12.2017, 13:00-21:00 Uhr, Linz, OK-Platz, Punschstand „Zu(r)-Flucht“, SOS Sonntag, 10.12.2017, 16:00-21:00 Uhr, Linz, OK-Platz, Punschstand „Zu(r)-Flucht“, SOS Menschenrechte
Sonntag, 10.12.2017, 20:30 Uhr, Linz, Moviemento, Saal 2, Film "Wir schaffen das - Flüchtlingswohnheim Rudolfstraße", SOS Menschenrechte
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende


Wohnkampagne der KPÖ?

Keine Regierungsmacht für Rechtsextreme!?

SOS Mitmensch hat die Protestaktion „Keine Regierungsmacht für rechtsextreme und neonazinahe Kreise!“ gestartet:

Rettet das Kulturland OÖ!?

Nach der Rasenmähermethode will die schwarz-blaue Koalition quer durch alle Ressorts zehn Prozent der Ermessensausgaben im Landesbudget einsparen. Betroffen davon sind vor allem Soziales, Beschäftigung und Kultur. Die Kulturplattform OÖ hat dazu die Protestaktion "Rettet das Kulturland OÖ" gestartet.

Diese Initiative kann hier unterstützt werden

Publikationen

 
 
Kommunistischer Widerstand im Bezirk Wels. Sie kämpften gegen Faschismus und Krieg.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Newsletter bestellen

Willst Du in regelmäßigen Abständen über Inhalte, Aktivitäten und Veranstaltungen der KPÖ OÖ informiert werden? Dann schicke uns ein E-Mail. Wir informieren Dich gerne mit unserem "Superroten Newsletter"

European Left?

Information der Europäischen Linken (EL) aus erster Hand.