Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Bedenkliche Reichtumskonzentration bei einer winzigen Minderheit

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 5. Juli 2017 @ 09:58
News Einmal mehr bestätigt der jüngste trend-Report der TOP100 der reichsten Österreicher_innen eine perverse Vermögenskonzentration bei einer winzigen Minderheit, konstatiert Leo Furtlehner, oö Landessprecher und Mitglied des Bundesvorstandes der KPÖ. Laut trend-Report (trend 26-27/2016) halten die 100 reichsten Österreicher_innen, davon 40 Milliardär_innen ein Vermögen von 170,63 Mrd. Euro (2016: 143,94), davon alleine die TOP10 einen Reichtum von 84,10 Mrd. Euro (2016: 78,21) und die TOP50 von 149,42 Mrd. Euro (2016: 127,36).

Kritik an Lohndumping bei der teilstaatlichen Post AG

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 29. Juni 2017 @ 12:28
News Ein soziales Armutszeugnis demonstriert die teilstaatliche Post AG (Staatsanteil 52,85 Prozent) bei ihrer Personalsuche, konstatiert KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner. Auf Werbeflyern in Linzer Postämtern werden Paket- und Briefzusteller_innen gesucht, denen für eine 40-Stundenwoche ein KV-Monatsbruttogehalt von gerade 1.479,62 Euro geboten wird.

OÖ Zukunftsagenda: Kniefall der Politik vor der Industrie

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 29. Juni 2017 @ 11:44
News Als Kniefall vor den Wünschen des Großkapitals bezeichnet KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner die jetzt von Landesregierung und Industriellenvereinigung vorgestellte „Zukunftsagenda“ mit dem Ziel Oberösterreich bis 2030 unter die TOP10 der EU-Regionen zu hieven. Derzeit rangiert Oberösterreich auf Platz 51 von 81 Regionen.

KPÖ PLUS als klare linke Alternative gegen den Rechtsruck

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 28. Juni 2017 @ 10:55
News Es ist erfreulich, dass sich mit KPÖ PLUS (Kommunistische Partei Österreichs und Plattform PLUS – offene Liste) bei der Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 eine klare linke Alternative die für soziale Gerechtigkeit und politische Glaubwürdigkeit steht zur Wahl stellt, meint KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner.

Bedeutung des antifaschistischen Widerstandes hervorheben

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 27. Juni 2017 @ 11:35
News Mit einem Antrag bei der Gemeinderatssitzung am 29. Juni 2017 thematisiert KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn die Pflege antifaschistischer Gedenkstätten in Linz. Die Landeshauptstadt Linz kann auf eine umfangreiche historische Aufarbeitung der Auswirkungen der NS-Zeit auf die Stadt verweisen.

SPÖ muss umgehend Haltung zur FPÖ klarstellen

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 6. Juni 2017 @ 11:32
News Wenn die SPÖ nicht umgehend eindeutig klarstellt, ob sie nach der Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 auch die FPÖ als möglichen Koalitionspartner sieht, macht sie sich einer gezielten Wähler_innentäuschung schuldig, meint KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner, Mitglied des KPÖ-Bundesvorstandes.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende


Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Franz Haider (1907-1968). Magistratsbediensteter, Sportler, Parteifunktionär, Widerstandskämpfer, Arbeiterpolitiker, Journalist: Das vielseitige Leben des Kommunisten Franz Haider.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156