Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Zehn Thesen für die Energiewende

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 3. November 2008 @ 12:50
Umwelt Anlässlich des 30. Jahrestages der Volksabstimmung über das Atomkraftwerk Zwentendorf am 5. November 1978 hat der Umweltdachverband „Zehn Thesen für die Energiewende“ verkündet:

VCÖ-Aktion: Mehr Klimaschutz bei Autos!

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 17. Oktober 2008 @ 18:53
Umwelt Die Auseinandersetzung um wirksame CO2-Grenzwerte für neue Autos geht in die entscheidende Phase. Nachdem sich vor einigen Wochen der EU-Umweltausschuss gegen den Druck der Autolobby für wirksame Grenzwerte ausgesprochen hat, folgt die alles entscheidende Abstimmung im Plenum des EU-Parlaments. Jetzt gilt es so viele Parlamentarierinnen und Parlamentarier wie möglich zu überzeugen, für den Klimaschutz zu stimmen.

Wachstum - Umwelt -Entwicklung

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 13. Oktober 2008 @ 14:31
Umwelt Wer an fortdauerndes Wachstum in einer endlichen Welt glaubt, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom, sagt Kenneth E. Boulding. Stellt sich die Frage: Wie können wir das vorherrschende Paradigma „Wirtschaftswachstum“ nachhaltig verändern, um der Umwelt gerecht zu werden, Ressourcen zu schonen und dennoch Entwicklung - v. a. für die Länder des Südens -möglich zu machen, ohne die Welt an ihre ökologischen Grenzen zu führen? Wie kann eine global faire Ökonomie gelingen?

Energiesparen – jetzt!

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 2. April 2008 @ 08:36
Umwelt Klimaschutz und Energiewende sind in aller Munde – doch die Realität ist ernüchternd: Energie- und Treibstoffverbrauch steigen, die Österreicherinnen liegen beim Stromverbrauch weit über dem Durchschnitt. Die bisherigen Klimaschutz-Aktivitäten der Regierung reichen für eine Trendwende bei weitem nicht aus. Ein radikaler Energiesparkurs, Effizienzsteigerung, eine sinnvolle Ökostromförderung und die Mithilfe jeder/s Einzelnen sind gefragt.

Energieeffizienz – das Stichwort für Europa

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 12. Februar 2008 @ 09:29
Umwelt Von Jos Dings (*)

Heutzutage sollte es jedem klar sein, dass Verkehr und Transport entschieden in Richtung Nachhaltigkeit ausgerichtet werden sollten, besonders in Europa.

EU will Renaissance der Atomenergie

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 8. Februar 2008 @ 20:28
Umwelt Die EU-Kommission lässt nun die Katze aus dem Sack, wozu sie die Klimadebatte nutzen will: „Die Kernenergie ist eine ernsthafte Option, um den Abbau von CO² voranzutreiben und die energiepolitische Unabhängigkeit Europas zu fördern.“ Unter dem Beifall der EU setzen immer mehr Länder wieder auf Atomenergie: Nach Frankreich und Finnland kündigt nun Großbritannien die Errichtung einer neuen Generation von Atomkraftwerken an, „um die Klimaziele des Landes zu erreichen“, wie Wirtschaftsminister John Hutton darlegt (in: SN, 14.01.2008)
Anfang | zurück | 3 4 5 6 7 8 9 | weiter | Ende


Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Die Verstaatlichte in Oberösterreich – Eine kritische Bilanz.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156