Willkommen bei KPÖ Linz 

Oktober-Gemeinderat mit umfangreicher Tagesordnung

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 21. Oktober 2010 @ 23:00
Linz Zu Beginn der 10. Sitzung des Linzer Gemeinderates am 21. Oktober 2010 teilte Bgm. Franz Dobusch mit, dass sieben Anfragen an Stadtsenatsmitglieder gerichtet wurden. Die drei Anfragen von KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn wurden mündlich beantwortet.

Bgm. Dobusch: Grünes Licht für zehnstöckiges StudentInnenheim

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 21. Oktober 2010 @ 22:00
Linz Auffallend ausführlich nahm Bgm. Franz Dobusch bei der Gemeinderatssitzung am 21. Oktober 2020 zur Anfrage von KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn betreffend BürgerInneninformation und –mitsprache bei der geplanten Errichtung eines Wohnheimes für Studierende in der Altenbergerstraße 9 Stellung.

Dobusch berichtete, dass der Bauwerber anstelle der derzeit dort befindlichen einstöckigen Oberbank-Filiale ein zehnstöckiges Gebäude errichten will und der Flächenwidmungsplan durch die Widmung als Kerngebiet grundsätzlich dafür geeignet sei, jedoch eine Änderung des Bebauungsplanes notwendig ist.

Anfrage Behinderung Straßenbahn Hauptstraße

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 21. Oktober 2010 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 21. Oktober 2010 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Verkehrsreferent VBgm. Klaus Luger (SPÖ) betreffend Behinderung des Straßenbahnverkehrs in der Urfahrer Hauptstraße eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

Anfrage Studierendenheimprojekt Altenbergerstraße

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 21. Oktober 2010 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 21. Oktober 2010 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Bürgermeister Franz Dobusch (SPÖ) betreffend BürgerInneninformation beim Projekt eines Studierendenheimes in der Altenbergerstraße 9 eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

Anfrage Grundsteuerbefreiung für Religionsgemeinschaften

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 21. Oktober 2010 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 21. Oktober 2010 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Finanzstadtrat Johann Mayr (SPÖ) betreffend Grundsteuerbefreiung für Religionsgemeinschaften eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

KPÖ-Kritik am Abbruch der „Aschensiedlung“ in Kleinmünchen

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 16. September 2010 @ 23:00
Linz Mit zwei Anfragen war KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn bei der Sitzung des Linzer Gemeinderates am 16. September 2010 aktiv. ÖVP-Stadträtin Susanne Wegscheider teilte zu einer KPÖ-Anfrage mit, dass der derzeitige Schachplatz im Volksgarten auch im Zuge der Neugestaltung erhalten bleiben wird, die genaue Situierung ist offen. Schriftlich beantworten wird VBgm. Klaus Luger (SPÖ) eine KPÖ-Anfrage betreffend verspäteter Auszahlungen des Heizkostenzuschusses für die Wintersaison 2009/2010.


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Wohnen darf kein Luxus sein! Die Wohnungsbroschüre der Linzer KPÖ.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Linzer Budget 2019

Gemeinderätin Gerlinde Grünn?

Programm/Schwerpunkte für Linz

Alle sechs Jahre wählen gehen ist zu wenig! | Soziale Rechte stärken! | Frauenrechte stärken ist ein Gebot der Stunde! | Vorrang dem öffentlichen Verkehr! | Lebensraum Stadt erhalten! | Öffentliches Eigentum ausbauen! | Ein kulturelles Leben absichern und ausbauen! | Der öffentliche Raum gehört uns allen! | Faschismus konsequent bekämpfen! | Solidarität statt Hetze!

Die superrote Variante: Das Kommunalprogramm der Linzer KPÖ

Live Twitter?

Die KPÖ Linz berichtet auch Live von den Gemeinderatssitzungen mit Twitter
Hashtags bei den Sitzungen sind #linz bzw. #grlinz
Damit man draußen weiß, was drinnen vor sich geht!

Linz fährt frei?

Das superrote Infoblatt KPÖ Linz

Suche Wortprotokolle?

Suche in den Wortprotokollen der Gemeinderatssitzungen auf www.linz.at