Willkommen bei KPÖ Linz 

Vergebührung für Jahrmarktgelände beschlossen

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 18. Mai 2017 @ 22:00
Linz Eine heftige Debatte über pro und kontra Gebührenpflicht am Urfahrmarktgelände war zentrales Thema der 16. Sitzung des Linzer Gemeinderates am 18. Mai 2017. Nach der Angelobung der zwei neuen SPÖ-Gemeinderäte Almir Balihodzic und Dietmar Prammer verwies Bgm. Klaus Luger (SPÖ) auf zehn eingebrachte Anfragen an Stadtsenatsmitglieder. Die KPÖ-Anfrage zur Finanzierung der Linz Linien wird schriftlich beantwortet.

KPÖ lehnt Zivilkontrollen durch Stadtwache ab

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 18. Mai 2017 @ 10:51
Linz Entschieden abgelehnt werden von der Linzer KPÖ die Bestrebungen von FPÖ-Vizebürgermeister Detlef Wimmer nach Zivilkontrollen der Linzer Stadtwache. KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn appelliert an Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) die Weisung seines Vorgängers Franz Dobusch, solche Zivilkontrollen nicht zuzulassen, aufrechtzuerhalten und nicht dem Law-and-Order-Drang der FPÖ nachzugeben.

Anfrage Finanzierung Öffentlicher Verkehr

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 18. Mai 2017 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 18.5.2017 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) zum Thema Finanzierung des öffentlichen Verkehrs in Linz eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

KPÖ-Anfrage thematisiert Öffi-Finanzierung in Linz

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 15. Mai 2017 @ 09:07
Linz In einer Anfrage an Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) bei der Gemeinderatssitzung am 18. Mai 2017 thematisiert KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn die Finanzierung des öffentlichen Verkehrs in Linz. Die KPÖ hat – unterstützt durch eine grüne Gemeinderätin – im September 2012 eine Resolution eingebracht, in welcher das Management der Linz Linien GmbH ersucht wurde, allgemein die Möglichkeiten zur Einführung einer Freifahrt auf den öffentlichen Verkehrsmitteln in Linz – bzw. speziell beim städtischen Verkehrsunternehmen, den Linz Linien – zu erheben.

KPÖ fordert mehr öffentliche Grillplätze für Linz

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 15. Mai 2017 @ 08:52
Linz Linz braucht nicht weniger, sondern mehr öffentliche Grillzonen, stellt die Linzer KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn zu den jüngsten Angriffen auf die Grillzone beim Pleschingersee fest und kritisiert die unverkennbar rassistischer Stoßrichtung dieser Attacken.

Linzer KPÖ will Allianzen für Öffis statt für noch mehr Autoverkehr

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 5. Mai 2017 @ 10:41
Linz Als grotesk bezeichnet KPÖ-Linz-Verkehrssprecher Michael Schmida die durch die sogenannte „Mühlviertler Pendlerallianz“ wieder aufgeflammte Debatte um Parkgebühren am Linzer Jahrmarktgelände.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Sepp Plieseis (1913-1966)
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Gerlinde Grünn?

Programm/Schwerpunkte für Linz

Alle sechs Jahre wählen gehen ist zu wenig! | Soziale Rechte stärken! | Frauenrechte stärken ist ein Gebot der Stunde! | Vorrang dem öffentlichen Verkehr! | Lebensraum Stadt erhalten! | Öffentliches Eigentum ausbauen! | Ein kulturelles Leben absichern und ausbauen! | Der öffentliche Raum gehört uns allen! | Faschismus konsequent bekämpfen! | Solidarität statt Hetze!

Die superrote Variante: Das Kommunalprogramm der Linzer KPÖ

Live Twitter?

Die KPÖ Linz berichtet auch Live von den Gemeinderatssitzungen mit Twitter
Hashtags bei den Sitzungen sind #linz bzw. #grlinz
Damit man draußen weiß, was drinnen vor sich geht!

Linz fährt frei?

Das superrote Infoblatt KPÖ Linz

Suche Wortprotokolle?

Suche in den Wortprotokollen der Gemeinderatssitzungen auf www.linz.at