Willkommen bei KPÖ Linz 

Schaut gut aus, lebt aber nicht mehr

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. Dezember 2016 @ 22:01
Linz KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn zum Antrag für ein Pilotprojekt Business Improvement District (BID) für die Linzer Altstadt bei der Sitzung des Linzer Gemeinderates am 1.12.2016.

Ich bin skeptisch zu diesem Antrag, nicht zuletzt durch die überaus euphorische Darstellung im Antrag. Es ist zu viel von den Interessen der EigentümerInnen, der Geschäftswelt und des Tourismus die Rede, kaum aber von den BewohnerInnen der Altstadt.

Eine weitere Selbstentmachtung des Gemeinderates

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. Dezember 2016 @ 22:00
Linz KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn zur Bildung der Unternehmensgruppe Linz Holding bei der Sitzung des Linzer Gemeinderates am 1.12.2016.

Ich habe bereits bei den Gemeinderatssitzungen am 28. Jänner 2016 und am 19. Mai 2016 diesem Projekt nicht zugestimmt und die wesentlichsten Argumente zur Gründung einer Linz Holding dargelegt. Es geht dabei um die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit und um die Demokratie.

Die Stadt als Holding

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. Dezember 2016 @ 22:00
Linz Wichtigstes Thema der 11. Sitzung des Linzer Gemeinderates am 1. Dezember 2016 war die Beschlussfassung für eine Zielstruktur für eine Unternehmensgruppe Linz Holding.

Im Rahmen der Anfragebeantwortung nahm Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) zur KPÖ-Anfrage betreffend die Förderung des von der türkischen Regierung bzw. deren Religionsbehörde gesteuerten türkisch-nationalistischen Vereins ATIB im Zusammenhang mit der zunehmend autoritär-diktatorischen Ausrichtung des Erdogan-Regimes Stellung.

Anfrage Förderung von ATIB

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. Dezember 2016 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 1.12.2016 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) zum Thema Förderung des türkischen Vereins ATIB eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

Anmerkungen zum Linzer Budget 2017

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 29. November 2016 @ 08:00
Linz Zum Linzer Budget

Im Voranschlag (VA) 2017 liegt der ordentliche Haushalt (oHH) mit 814,00 Mio. Euro um 4,0 Prozent, der außerordentliche Haushalt (aoHH) mit 139,23 Mio. Euro um 39,9 Prozent, der Gesamthaushalt mit 953,22 Mio. Euro somit um 8,0 Prozent über dem Vorjahreswert. Im Unterschied zu den Vorjahren weist der Voranschlag in der laufenden Gebarung keinen Abgang auf.

KPÖ gegen rot-blaue Pläne zur Verschlechterung des Aktivpasses

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 2. November 2016 @ 09:14
Linz Scharf zurückgewiesen wird von der Linzer KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn der jüngste Vorstoß von FPÖ-Vizebürgermeister Detlef Wimmer, den Linzer Aktivpass künftig nach dem Haushaltseinkommen zu bemessen: „Abgesehen von der damit verbundenen Bürokratie würden damit auf einen Schlag wahrscheinlich die Hälfte der derzeitigen Bezieher_innen ihren Anspruch auf diese wichtige Linzer Sozialleistung verlieren“, so Grünn.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende

KPÖ Linz

Melicharstraße 8
4020 Linz
+43 732 652156
ooe@kpoe.at | Kontakt

Termine

Freitag 16-Dez -
Sonntag 18-Dez
Samstag 17-Dez
Montag 19-Dez
Dienstag 20-Dez Weitere Termine

Gerlinde Grünn im Rundschau Sommergespräch?

Publikationen

 
 
Immer bist du auf der Wanderschaft. Henriette Haill (1904-1996).
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Gerlinde Grünn?

Programm/Schwerpunkte für Linz

Alle sechs Jahre wählen gehen ist zu wenig! | Soziale Rechte stärken! | Frauenrechte stärken ist ein Gebot der Stunde! | Vorrang dem öffentlichen Verkehr! | Lebensraum Stadt erhalten! | Öffentliches Eigentum ausbauen! | Ein kulturelles Leben absichern und ausbauen! | Der öffentliche Raum gehört uns allen! | Faschismus konsequent bekämpfen! | Solidarität statt Hetze!

Die superrote Variante: Das Kommunalprogramm der Linzer KPÖ

Live Twitter?

Die KPÖ Linz berichtet auch Live von den Gemeinderatssitzungen mit Twitter
Hashtags bei den Sitzungen sind #linz bzw. #grlinz
Damit man draußen weiß, was drinnen vor sich geht!

Linz fährt frei?

Das superrote Infoblatt KPÖ Linz

Suche Wortprotokolle?

Suche in den Wortprotokollen der Gemeinderatssitzungen auf www.linz.at