Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

KPÖ PLUS tritt bundesweit zur Nationalratswahl an

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 16. August 2017 @ 12:01
Wahlen KPÖ PLUS tritt bei der kommenden Nationalratswahl am 15. Oktober bundesweit an. “Unser Antreten wird von den Menschen sehr positiv wahrgenommen. Von Bregenz bis Neusiedl am See wünschen sich viele eine echte soziale Alternative zu den etablierten Parteien”, so Mirko Messner, Spitzenkandidat von KPÖ PLUS.

KPÖ PLUS wirbt weiter für Kandidatur in Oberösterreich

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 8. August 2017 @ 10:04
News Seit dem Stichtag am 25. Juli 2017 wirbt KPÖ PLUS – die Liste Kommunistische Partei Österreichs und Plattform PLUS – offene Liste (KPÖ) – auch in Oberösterreich um Unterstützungserklärungen für ihre Kandidatur bei der Nationalratswahl am 15. Oktober. Nach zwei Wochen hat KPÖ PLUS gut drei Viertel der landesweit erforderlichen 400 Unterstützungserklärungen für ihre Kandidatur als linke Alternative zu den Parlamentsparteien aufgebracht.

KPÖ PLUS sammelt in OÖ Unterstützungserklärungen

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 3. August 2017 @ 12:04
Wahlen Leo Furtlehner und Lidija Bibic vom OÖ-Team von KPÖ PLUS beim Sammeln von Unterstützungserklärungen vor dem Neuen Rathaus in Linz (Bildrechte: KPÖ PLUS)

Zur Nationalratswahl 2017 wird die KPÖ gemeinsam mit der von den Jungen Grünen gegründeten Plattform PLUS und vielen Unabhängigen als KPÖ PLUS kandidieren. Um im Herbst antreten zu können, müssen bundesweit 2.600 Personen eine Unterstützungserklärung abgeben – davon mindestens 400 aus Oberösterreich.

Hiroshima und Nagasaki mahnen: Abrüstung wichtiger denn je!

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 3. August 2017 @ 09:25
Frieden Grußbotschaft der KPÖ-Oberösterreich an die Hiroshima-Gruppe

Liebe Kolleg_innen, der 72. Jahrestag der Atombombenabwürfe am 6. bzw. 9. August 1945 über den japanischen Städten Hiroshima und Nagasaki durch die US-Luftwaffe als bislang einziger kriegsmäßiger Einsatz solcher Waffen ist ein Anlass neuerlich und verstärkt auf die Notwendigkeit atomarer, darüber hinaus aber auch allgemeiner Abrüstung zu drängen

KPÖ gegen Kahlschlag bei Parkscheinautomaten

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 1. August 2017 @ 12:04
News Es ist schon seltsam, wenn die FPÖ einerseits gegen die Abschaffung des Bargelds wettert, wo sie politisch verantwortlich ist aber genau das Gegenteil praktiziert, stellt die Linzer KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn zu der von FPÖ-Vizebürgermeister Detlef Wimmer betriebenen Reduzierung von Parkscheinautomaten und Umrüstung auf Handyparken fest. Grünn erinnert dabei daran, dass der FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer 2016 mit einer Petition zur Verankerung des Bargelds in der Verfassung auf Stimmenfang gegangen ist.

1917: Frauenaufstand in Reichenau

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 1. August 2017 @ 08:00
Geschichte Ein Beispiel beherzten Widerstandes gegen die Obrigkeit ereignete sich im vorletzten Kriegsjahr 1917 in Reichenau. Es war Anfang August. Das Korn vom Vorjahr war längst zu Ende gegangen und die frische Ernte hatte erst begonnen. Die Mahlkarten waren noch nicht ausgestellt, aber der Marktmüller von Reichenau war bereit, die ersten Körner schwarz zu vermahlen. Überraschend kam aber die Mahlkommission nach Reichenau und beschlagnahmte unbarmherzig das wenige Mehl, das zur Stillung des ärgsten Hungers so notwendig war.
Anfang | zurück | 7 8 9 10 11 12 13 | weiter | Ende


Die linke Wahlalternative?

kpoeplus logo

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Menschen ich hatte Euch lieb. Seid wachsam! Dokumentation über den antifaschistischen Widerstand der KPÖ im Bezirk Steyr 1938-1945.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156