Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Die Kluft wird größer...

  • Dienstag, 20. Februar 2007 @ 14:34
Europa Zwischen 23,6 Prozent (in der rumänischen Region Nord-Est) und 302,9 Prozent (in der Region Inner-London) gemessen an einem Durchschnitt von 100 bewegt sich die regionale Wirtschaftsleistung (BIP nach Kaufkraftstandards) in den 27 EU-Ländern. Die Kluft zwischen armen und reichen Regionen betrug 1995 27:258 und ist somit größer geworden.

Die Region Wien ist mit 179,7 nach London, Luxemburg, Brüssel und Hamburg die fünftreichste der 268 EU-Regionen. Außer dem Burgenland liegen alle österreichischen Bundesländer, die zugleich Regionen, sind über dem Durchschnitt.

Eine politische Kraft, die in allen Ländern weiter wächst

  • Montag, 15. Januar 2007 @ 10:59
Europa Appell "Entwickeln wir die EL zu einer politischen Kraft, die in allen Ländern weiter wächst!" der Tagung des Rates der Vorsitzenden und des Vorstandes der Partei der Europäischen Linken (EL), Berlin, 15. Jänner 2007

Strukturen der Eurolinken

  • Sonntag, 14. Januar 2007 @ 20:33
Europa Nachstehend eine Übersicht über die Strukturen der europäischen Linken (M: Mitglied, A: Assoziert, B: Beobachter): GUE: Vereinte Europäische Linke/Nordische Grüne Linke im Europäischen Parlament, http://www.guengl.org EL: Europäische Linkspartei, http://www.european-left.org NGL: Nordische Grün-Linke Allianz NELF: Neues Europäisches Linksforum, http://reds.linefeed.org/nelf.html EAL: Europäische Antikapitalistische Linke

Expansion und Einfluß

  • Samstag, 30. Dezember 2006 @ 08:48
Europa Von Andreas Wehr

Am 1. Januar übernimmt die Bundesrepublik die EU-Ratspräsidentschaft. Es geht um ein deutsches Europa.

Verrat an sozialem Europa

  • Mittwoch, 15. November 2006 @ 16:09
Europa Von Sahra Wagenknecht

Zur Abstimmung des Europäischen Parlaments über die Dienstleistungsrichtlinie erklärt Sahra Wagenknecht, Europaabgeordnete der Linkspartei.PDS, die in der heutigen Plenardebatte als Vertreterin der Linksfraktion GUE/NGL gesprochen hat:

Antikommunismus an der Moldau

  • Mittwoch, 18. Oktober 2006 @ 09:58
Europa Tschechisches Innenministerium löst Jugendverband der Kommunistischen Partei auf

Von Dominic Heilig und Nora Schüttpelz, Brüssel

Bereits im Dezember 2005 blies das tschechische Innenministerium zum Angriff auf den Bund Junger Kommunisten, die Jugendorganisation der Kommunistischen Partei Böhmens und Mährens (KSCM). Nun wurde der KSM verboten.

No Fortress Europe - Um Europa keine Mauer

  • Freitag, 25. August 2006 @ 14:06
Europa Kampagne der GUE und der Europäischen Linkspartei

No Fortress Europe (http://www.no-fortress-europe.eu) ist eine Kampagne der GUE/NGL (die EU-Parlamentsfraktion der die Europäische Linkspartei angehört) gegen die zunehmend restriktiver werdende Asylpolitik der EU.

Die Kampagne fordert die Schliessung aller Schubgefängnisse und Anhaltelager für MigrantInnen. Die Petition kann online unterzeichnet werden. Kein Mensch ist illegal! Um Europa keine Mauer!

Prinzipiencharta für ein anderes Europa

  • Mittwoch, 1. März 2006 @ 15:25
Europa Einleitung

1. Von den Oligarchien zur europäischen Demokratie

Das „Nein“ zum Verfassungsvertrag bei den französischen und niederländischen Referenden im Frühling 2005 kennzeichnet einen historischen Übergang: es ist nicht das Versagen Europas, sondern die Krise der Regierungen, die mittels eines Vertrags, den sie selbst verhandelt hatten, eine Verfassung durchsetzen wollten. Das französische und niederländische „Nein“ endete die historische Klammer, die durch die Schumann-Erklärung am 9. Mai 1950 geöffnet worden war, und kann es uns ermöglichen, das zwischenstattliche Schachern, das Regime des Paktierens zwischen Staaten internationalen Rechtes, den Markt und das Geldwesen zu überwinden, die der liberalen Politik und dem demokratischen Defizit, die für den Aufbau der Europäischen Union typisch sind, zugrunde liegen. Darum haben wir uns, nach dem Sieg des „Neins“ anlässlich der Referenden in Frankreich und in den Niederlanden, neben den großen europäischen Mobilisierungen der ersten Jahre des 21. Jahrhunderts gegen den Krieg, den Liberalismus und den Rassismus und denen der letzten Monate gegen die Privatisierung der öffentlichen Dienstleistungen und für die Garantie der universellen Rechte (wie den Rückzug der Bolkestein-Richtlinie) daran gemacht, eine Prinzipiencharta für ein anderes Europa auszuarbeiten und zu schreiben.

Page navigation