Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Wahl 2015: Thesen für Oberösterreich

  • Samstag, 26. September 2015 @ 08:00
Wahlen Unter dem Titel „Gestalten wir unser Land: Ihre Ideen für Oberösterreich“ haben die „OÖ Nachrichten“ zu einer Umfrage aufgerufen. Hier die Meinung der KPÖ zu den dabei aufgeworfenen Fragen.

#1 Finanzen und Verwaltung: Die Maastricht-Auflagen aufheben. Die Steuerpolitik ändern durch höhere Steuern auf Profite und Millionenvermögen und damit eine Umverteilung zu erreichen. Keine Steuerhoheit für die Länder, weil dies den Föderalismus noch extremer machen würde.

Die Sau rausgelassen

  • Samstag, 26. September 2015 @ 08:00
Wahlen In sozialen Netzwerken lassen die Rechten, insbesondere aus dem Dunstkreis der FPÖ, gerne die Sau raus. Pech für sie, dass der so abgesonderte Schwachsinn schwarz auf weiß weltweit nachprüfbar ist und nicht wie Äußerungen am realen Stammtisch leicht abgestritten werden können. Hier eine kurze Auswahl aus dem oö Wahlkampf.

Damit der linke Platz nicht leer bleibt

  • Dienstag, 22. September 2015 @ 12:00
Wahlen Statement von KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner beim Infotag der HBLA Steyr zur Landtagswahl 2015 am 22. September 2015.

Zum Thema Arbeitsplätze und Wirtschaft

Die KPÖ sieht den jetzt auch im Wahlkampf heftig debattierten Standort nicht durch die Brille des Kapitals, sondern durch die Brille der Beschäftigten. Die Ansage des Landeshauptmannes, Oberösterreich in die Champions League, in die TOP10 der EU-Regionen zu führen ist fragwürdig und unsozial.

Wahlvorschlag der KPÖ für die Landtagswahl 2015

  • Samstag, 12. September 2015 @ 22:49
Wahlen 42 Menschen aus allen Regionen, Berufs- und Altersgruppen kandidieren für die Liste 7 "Kommunistische Partei Österreichs und unabhängige Linke" (KPÖ) bei der Landtagswahl in Oberösterreich am 27.9.2015.

Für eine zukunftsorientierte Verkehrspolitik

  • Mittwoch, 2. September 2015 @ 12:42
Wahlen Stellungnahme der KPÖ zur Umfrage der Wochenzeitung VERKEHR http://www.verkehr.co.at

Wo sehen Sie die Stärken, aber auch die Schwächen des Wirtschaftsstandortes Oberösterreich?

Der oberösterreichische Wirtschaftsstandort lebt sicher zu einem nicht unerheblichen Teil von der Industrie, die ihrerseits mit hohen Exportquoten an der Gesamtwertschöpfung beteiligt ist.

Die KPÖ zum Thema Baukultur

  • Mittwoch, 2. September 2015 @ 11:15
Wahlen Stellungnahme der Architekturhistorikerin und Linzer KPÖ-Gemeinderatskandidatin Mag.Dr. Edith Friedl zur Umfrage Baukultur der Plattform Baukultur und der Kammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten für Oberösterreich und Salzburg

Page navigation