Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Drittstaatsangehörige sollen kommunales Wahlrecht erhalten

  • Donnerstag, 25. Juni 2020 @ 14:40
Wahlen Im Gegensatz zu vielen anderen EU-Ländern dürfen Drittstaatsangehörige in Österreich bei Kommunalwahlen nach wie vor nicht ihre Stimme abgeben. „Alle BürgerInnen, die eine gewisse Zeit bei uns leben, sollten die Möglichkeit haben, ihre unmittelbaren Lebensverhältnisse mitgestalten und demokratisch mitbestimmen zu können, egal woher sie kommen.

Darum KPÖ wählen!

  • Dienstag, 24. September 2019 @ 06:13
Wahlen Am 29. September: ✘ KPÖ - Alternative Listen, KPÖ PLUS, Linke und Unabhängige

KPÖ unterstützt Anliegen der Pass Egal Wahl

  • Freitag, 20. September 2019 @ 09:25
Wahlen Daniel Steiner, Spitzenkandidat der Wahlplattform „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung „KPÖ“) in Oberösterreich: „Der Ausschluss von über einer Million Menschen in Österreich von der Nationalratswahl ist eine demokratiepolitische Katastrophe!“

Jungpolitiker*innen zur Wahl: Matthias Pichler (KPÖ)

  • Freitag, 20. September 2019 @ 08:00
Wahlen Das Jugendmagazin SCHPEKK interviewte Matthias Pichler zur Nationalratswahl 2019.

In der Sommergespräch-Serie mit den Jungpolitiker*innen der Parteien hat sich SCHPEKK mit Matthias Pichler von der KPÖ unterhalten. Ein besonderes Anliegen sind ihm die in der EMRK verankerten Menschenrechte.

So will die KPÖ soziale Probleme lösen

  • Sonntag, 15. September 2019 @ 04:48
Wahlen Der Spitzenkandidat der Wahlplattform „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ in Oberösterreich, Daniel Steiner, hat Fragen der Sozialplattform Oberösterreich beantwortet. Die Sozialplattform OÖ wollte wissen, wie die Spitzenkandidat*innen für die kommende Nationalratswahl soziale Probleme lösen würden. Die Politiker*innen sollten sich eine von sechs Fragen für eine Detailantwort aussuchen und anschließend den Wordrap vervollständigen.

Für bessere Gesundheitsversorgung und Bildung

  • Sonntag, 8. September 2019 @ 18:06
Wahlen Karl Scheuringer ist KPÖ-Spitzenkandidat im Hausruckviertel

An der Spitze des Regionalwahlvorschlages der Liste „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung KPÖ) im Wahlkreis 4C Hausruckviertel steht Karl Scheuringer (62) aus Rutzenham, gefolgt von Burku Dökmez (33), medizinische Sekretärin und Aktivistin des kurdischen Vereins DIDF aus Wels.

Gewerkschaftliche Anliegen als Schwerpunkt

  • Dienstag, 3. September 2019 @ 08:44
Wahlen Mit dem Sozialbetreuer Daniel Steiner (47) aus Luftenberg und der Sozialarbeiterin Elisa Roth (45) aus Linz geht die Liste „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung KPÖ) bei der Nationalratswahl am 29. September 2019 in Oberösterreich ins Rennen.

Insgesamt kandidieren für die KPÖ landesweit in den fünf Wahlkreisen und auf der Landesliste 57 Personen.

Für Öffi-Ausbau und Fahrrad-Infrastruktur

  • Dienstag, 3. September 2019 @ 08:36
Wahlen Der Sozialbetreuer Daniel Steiner (47) aus Luftenberg ist die Nummer eins am Regionalwahlvorschlag der Liste „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung KPÖ) im Wahlkreis 4E Mühlviertel bei der Nationalratswahl am 29. September 2019 in Oberösterreich ins Rennen. Auf dem zweiten Platz kandidiert die Juristin und Sozialpädagogin Karin Antlanger (61) aus Gramastetten, sie war langjährige Betriebsratsvorsitzende des Sozialverein EXIT-sozial Linz.

Daniel Steiner ist Betriebsratsvorsitzender im Sozialverein B37 in Linz. Die von ihm angeführte „Neue Liste“ erreichte bei der Betriebsratswahl 2018 vier von fünf Mandaten.

Page navigation