Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Kurswechsel mit links! Alle Infos zur Wahl #Stern21

  • Freitag, 6. August 2021 @ 00:00
Wahlen
Die KPÖ ist bei der Landtagswahl am 26. September das einzige linke und klare soziale Angebot auf dem Stimmzettel. ➡ Unser Wahlprogramm

Bei der Gemeinderatswahl gibt es eine linke Alternative in den fünf größten Städten (Linz, Wels, Steyr, Leonding und Traun) sowie in Peterskirchen (Bezirk Ried) und Brunnenthal (Bezirk Schärding) als KPÖ bzw. in Wels im Wahlbündnis ➡ Welser Linke Damit ist eine linke Alternative auch auf Gemeindeebene für ein Viertel der Bevölkerung des Bundeslandes wählbar.

Für die Gemeinderats- und BürgermeisterInnenwahl in Linz gibt es eine ➡ Wahlwebsite mit allen Informationen zum Wahlantritt, den KandidatInnen, Programm, etc.

Wahlvorschlag in Linz eingereicht: Die soziale Stimme im Gemeinderat muss lauter werden.

  • Donnerstag, 5. August 2021 @ 08:33
Wahlen
Spitzenkandidatin Gerlinde Grünn und Michael Schmida (Platz 2) haben heute am 5. August mit fast 200 Unterstützungserklärungen den Wahlvorschlag „KPÖ und unabhängige Linke“ für die Gemeinderatswahl eingereicht. Mit 47 Kandidatinnen und Kandidaten geht die KPÖ in die Wahl am 26. September. Gerlinde Grünn wird auch zur BürgermeisterInnen-Wahl antreten.

Wahlvorschlag in Steyr eingereicht

  • Montag, 2. August 2021 @ 11:14
Wahlen
Der Spitzenkandidat Werner Lechner und Manfred Haslinger (Platz 2) haben heute die notwendigen Unterstützungserklärungen und die Liste der KandidatInnen für "KPÖ und unabhängige Linke" in Steyr abgegeben. Damit wird auch in der "Arbeiterstadt" eine linke, solidarische Kraft am Stimmzettel stehen!

Leonding und Traun: KPÖ ersucht um Unterstützung

  • Donnerstag, 15. Juli 2021 @ 15:28
Wahlen
Auch in Leonding - mit 29.000 Einwohner*innen viertgrößte Stadt Oberösterreichs – und in Traun – mit 25.000 Einwohner*innen fünftgrößte Stadt Oberösterreichs – will sich die KPÖ bei der Gemeinderatswahl am 26. September zur Wahl stellen.

Damit die Liste „Kommunistische Partei Österreichs und unabhängige Linke“ (KPÖ) auch in den beiden Städten im Bezirk Linz-Land auf dem Stimmzettel steht sind jeweils 50 Unterstützungserklärungen von Personen mit Hauptwohnsitz in der jeweiligen Gemeinde und aktivem Wahlalter von 16 Jahren am Wahltag (26.9.) erforderlich, wobei auch EU-Bürger*innen wahlberechtigt sind.

KPÖ fordert digitale Unterstützungserklärung für Wahlantritt

  • Donnerstag, 15. Juli 2021 @ 08:09
Wahlen
KPÖ sammelt Unterstützungserklärungen für Landtagskandidatur

Um bei den Landtagswahlen kandidieren zu können benötigt die KPÖ landesweit 400 amtlich beglaubigte Unterstützungserklärungen. Während den Landtagsparteien die Unterschrift von nur drei Abgeordneten genügt, müssen alle anderen Parteien in jedem der fünf Wahlkreise mindestens 80 Unterstützungserklärungen aufbringen, die persönlich beim Gemeindeamt bzw. Magistrat des Hauptwohnsitzes ausgefüllt werden müssen.

Landtags- und Gemeinderatswahl 2021: Wir ersuchen um Unterstützung!

  • Dienstag, 6. Juli 2021 @ 08:00
Wahlen
Am 26. September 2021 finden in Oberösterreich die Landtags- und Gemeinderatswahlen statt.

Die KPÖ will bei der Landtagswahl sowie bei der Gemeinderatswahl in Linz und Steyr mit der Listenbezeichnung „Kommunistische Partei Österreichs und unabhängige Linke“ (Kurzbezeichnung KPÖ) kandidieren, um kritischen Wähler*innen eine linke Alternative zu den etablierten Parteien zu ermöglichen. In Wels kandidiert die Liste „Welser Linke“ (Kurzbezeichnung LINKE).

KPÖ nominiert Spitzenduo für die Landtagswahl

  • Samstag, 29. Mai 2021 @ 14:03
Wahlen
Die Landesmitgliederversammlung der KPÖ wählte mit Andreas Heißl (38) und Stefanie Breinlinger (35) diesmal ein Spitzenduo für die kommende Landtagswahl. Diese wird am 26.September stattfinden.

Die KPÖ will verstärkt kritische und enttäuschte Wählerinnen und Wähler ansprechen. Für den Wahlantritt benötigt die KPÖ in allen Wahlkreisen Unterstützungserklärungen, die ab dem 6. Juli gesammelt werden.

KPÖ tritt wieder bei der Gemeinderatswahl in Linz an

  • Montag, 29. März 2021 @ 09:50
Wahlen Mit Gerlinde Grünn als Spitzenkandidatin wird die KPÖ-Linz wieder bei der kommenden Gemeinderatswahl antreten. Das ergab die Abstimmung bei der am Wochenende stattgefundenen Mitgliederversammlung.

Page navigation