Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

KPÖ-Gemeinderatsanfrage zum Autokino

  • Montag, 21. September 2020 @ 09:40
Kultur KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn stellt zur Gemeinderatssitzung am 24. September 2020 eine Anfrage an Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) hinsichtlich der Ausgaben der Stadt Linz am Autokinoprojekt Urfahranermarktgelände.

Wie reagiert Linz auf Verfassungsgerichtshof-Entscheidung?

  • Montag, 2. März 2020 @ 09:47
Kultur Am 26. September 2019 hat der Verfassungsgerichtshof (VfGH) die am 1. Februar 1983 erlassene Verordnung der Polizeidirektion Linz für ein generelles Plakatierungsverbot in Linz mit der Begründung aufgehoben, dass die Behörden verabsäumt haben, diese Verordnung regelmäßig zu überprüfen. Nachdem bis dato seitens der Stadt Linz keine entsprechenden Handlungen für eine Neuregelung erfolgten nimmt KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn dies zum Anlass für eine Anfrage bei der Gemeinderatssitzung am 5. März 2020.

KUPF: Förderungen der KTM Motohall rechtswidrig

  • Montag, 17. Februar 2020 @ 14:58
Kultur Die Kulturplattform Oberösterreich hat im Sommer 2019 erstmals die Zuwendungen des Landes OÖ an die KTM Motohall publik gemacht und stark kritisiert. Ein nun der KUPF OÖ vorliegendes Gutachten zeigt, dass die Förderung der KTM Motohall klar als rechtswidrig einzustufen und damit rückzufordern ist.

Helmut Rizy: Hasenjagd im Mühlviertel

  • Sonntag, 2. Februar 2020 @ 08:00
Kultur Helmut Rizy: Hasenjagd im Mühlviertel, Roman einer Gegend; Edition Art Science, Au 93, 5360 Sankt Wolfgang, Mail editionas@aon.at, 2008; ISBN 978-3-902157-40-9

Als im Februar 1945 rund 500 sowjetische Soldaten, vorwiegend Offiziere, aus dem Todesblock des Konzentrationslagers Mauthausen im oberösterreichischen Mühlviertel in der Gewissheit ausbrachen, man würde sie hier das Kriegsende nicht erleben lassen, wurde die gesamte Bevölkerung der Gegend aufgerufen, sich mit der SS an der Jagd auf die Ausbrecher zu beteiligen.

Junge Linke: Aktion zum internationalen Coming Out Day

  • Freitag, 11. Oktober 2019 @ 10:44
Kultur Am Freitag, den 11. Oktober, ist der internationale Coming Out Day. Der weltweite Aktionstag soll Homo-, Bi- und Transsexuellen Mut machen, zur eigenen sexuellen Orientierung zu stehen. Die Jungen Linken Linz nahmen das zum Anlass und fragten bei einer Aktion am Freitagnachmittag auf der Landstraße provokant: „Wann hast du deinen Eltern erzählt, dass du hetero bist?” – eine Frage, die heterosexuelle Menschen im Gegensatz zu gleichgeschlechtlich Liebenden selten hören.

LOGOTHESEN: Texte zu Anestis Logothetis

  • Donnerstag, 12. September 2019 @ 07:12
Kultur Initiator: Herbert Christian Stöger in Zusammenarbeit mit Günter Köllemann

Autoren und Autorinnen setzen sich mit Anestis Logothetis (1921-1994), der vor 25 Jahren starb, auseinander. Er war Komponist und Autor, und entwickelte mit seinen graphischen Notationen sowie Tonbandkompositionen eine eigene vorbildgebende künstlerische Ausdrucksweise. Logothetis war 1973 ein Gründungsmitglied der Grazer Autorinnen Autorenversammlung und Mitglied der Künstlervereinigung MAERZ.

Förderung für KTM ist Pervertierung von Kulturförderung

  • Dienstag, 13. August 2019 @ 15:59
Kultur Als Pervertierung wirklicher Kulturförderung bezeichnet KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner die Vorgänge um die Förderung der „Motohall“ des KTM-Konzerns in Mattighofen mit 600.000 Euro aus dem Kulturbudget des Landes im Ressort von LH Thomas Stelzer (ÖVP).

Kulturszene fordert die Abschaffung fixer Sitze für Regierungsparteien in Kulturbeiräten

  • Mittwoch, 22. Mai 2019 @ 17:24
Kultur Wir nehmen die Entsendung des Malers Manfred „Odin“ Wiesinger in den OÖ Landeskulturbeirat zum Anlass, um uns grundsätzlich gegen die fixe Besetzung von Sitzen durch Regierungsparteien in Kulturberatungsgremien auszusprechen. Die Ernennung von Kulturbeiräten muss ausschließlich auf der Grundlage von begründeten Vorschlägen und entsprechenden Qualifikationsnachweisen erfolgen. An dieser Forderung ändert auch der inzwischen erfolgte Rücktritt Manfred „Odin“ Wiesingers nichts.

Page navigation