Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Frauenprogramm der KPÖ

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 8. März 2014 @ 08:00
Frauen Einleitend: Auf der Grundlage eines jahrzehntelangen Engagements von Genossinnen für Frauenrecht und bereits vorhandener Resolutionen und aktionspolitischer Orientierungen hatte die KPÖ als erste Partei auf einer frauenpolitischen Konferenz im Juni 1990 ein Frauenprogramm beschlossen. Die Entwicklungen und theoretischen Debatten der letzten Jahre haben eine Überarbeitung und Neuauflage notwendig gemacht. Rekordarbeitslosigkeit und wachsende Armut für immer breitere Bevölkerungsschichten sind die wesentlichen Kennzeichen neoliberaler Wirtschaftspolitik.

Linzer Verkehrspolitik auf dem Prüfstand

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 6. März 2014 @ 22:00
Berichte Verkehrspolitische Themen wie Eisenbahnbrücke, A7-Anschluss Auhof und Ostumfahrung bestimmten die fast achtstündige Debatte der 43. Sitzung des Linzer Gemeinderates am 6. März 2014. Die Sitzung begann mit einem Gedenken an den vor kurzem verstorbenen früheren ÖVP-Vizebürgermeister Carl Hödl, der von Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) gewürdigt wurde.

Dann teilte der Bürgermeister mit, dass insgesamt sechs Anfragen an ihn selbst sowie an Finanzreferent VBgm. Christian Forsterleitner und Sozialreferent StR Stefan Giegler zur Beantwortung vorlagen.

Anfrage Dienstfahrten

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 6. März 2014 @ 08:00
Gemeinderat Für die Gemeinderatssitzung am 6. März 2014 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) zum Thema Dienstfahrten eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

Anfrage Medientransparenzgesetz

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 6. März 2014 @ 08:00
Gemeinderat Für die Gemeinderatssitzung am 6. März 2014 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) zum Thema Medientransparenzgesetz eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

KPÖ beim Politischen Aschermittwoch der LINKEN

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 5. März 2014 @ 18:24
Global Wie schon in den letzten Jahren nahmen auch heuer wieder Vertreter_innen der KPÖ aus Oberösterreich und Niederösterreich als Gäste beim politischen Aschermittwoch der deutschen LINKEN, der am 5. März 2014 auf dem Schiff „Stadt Linz“ in Passau stattfand, teil.

Aktivpass bleib wie du bist: Auch mit Nebenwohnsitz!

Artikel an einen Freund schickenDruckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 5. März 2014 @ 15:36
Sozial Während sich AG und VSStÖ um die Höhe und Kosten für das Parkpickerl am Uniparkplatz streiten, plant der Gemeinderat Linz (in Union von SPÖ, ÖVP und FPÖ) ganz heimlich still und leise den Aktivpass für Studierende mit Nebenwohnsitz in Linz streichen. Etwa jede*r zehnte Studierende wäre von dieser unsozialen Maßnahme betroffen.
Anfang | zurück | 4 5 6 7 8 9 10 | weiter | Ende


Linz fährt frei?

Twitter KPÖ Linz?

  • Wer glaubt eigentlich noch an die SPÖ und ihr Versprechen vom sozialen Europa #abjetztanders Link
  • Rettungsschirme für Menschen statt für Banken! Wahlbündnis @EuropaAnders initiiert Volksbegehren gegen Hypo-Rettung! Link
  • Clemens steht auf! #Haftungsboykott #abjetztanders https://www.youtube.com/watch?v=VyYuDsf-d8Y…