Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Eine Welser Realsatire

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 21. Juli 2015 @ 23:48
Wahlen Leo Mikesch über die Personalpolitik der SPÖ

Der Bewerber war über fünfzig, als er sich nochmals beruflich umorientieren musste. Er entschloss sich für eine Ausbildung zum Altenfachbetreuer, die er Ende 2005 mit Erfolg abgeschlossen hat. Gut und schön, der nächste für einen Welser logische Schritt war die Abgabe einer Bewerbung beim Magistrat Wels, der Pflegedienstmitarbeiter_innen für seine Einrichtungen suchte.

Nach rechts offen

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 18. Juli 2015 @ 23:43
Wahlen Leo Mikesch über den Zustand der Welser Lokalpolitik

Nicht nur in Wels pfeifen es mittlerweile die Spatzen vom Dach, dass es nach der Wahl im September einen blauen Bürgermeister geben wird. Noch vor einigen Monaten sinnierte man in linken, fortschrittlichen Zusammenhängen in Wels, wie man gerade dies gemeinsam verhindern könnte.

Separierungs-Chauvinismus

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 10. Juli 2015 @ 08:00
Wahlen Franz Primetzhofer über ideologische Krisenbewältigung. Ein ideologisches Krisenbewältigungskonzept, dem sich die oö ÖVP anschließt

Die tiefe Krise des warenproduzierenden Patriarchats, auch Kapitalismus genannt, bringt verschiedene Formen seines vermeintlichen Bewältigens hervor. Der normale Politjargon spricht von Arbeitsplätzen, maßvollen (besser maßleeren) Löhnen, Leistung, lebenslangen Lernen, von der Wirtschaft, die angekurbelt werden muss, vom Sparen, Gürtel enger schnallen, Asylanten und Flüchtlinge von Grenzen und Trog fernhalten, von Demokratie und von warmen aber nicht zu heißem Wetter.

Linke Kandidatur als Alternative zu den etablierten Parteien

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 7. Juli 2015 @ 10:37
Wahlen Ab dem Stichtag am 7. Juli 2015 bis zum Einreichungsschluss für die Wahlvorschläge am 11. August 2015 sammelt die KPÖ in Oberösterreich Unterstützungserklärungen für ihre Kandidatur bei der Landtagswahl sowie für die Gemeinderatswahl in den Statutarstädten Linz, Steyr und Wels am 27. September 2015.

Schwarze Asylpolitik treibt der FPÖ die Wähler_innen zu

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 6. Juli 2015 @ 10:49
Wahlen Als perspektivlos bezeichnet KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner die Kernaussagen von LH Josef Pühringer (ÖVP) in der „Pressestunde“ des ORF. Mit Anbiederungen an den fremdenfeindlichen Diskurs wie der Wiedereinführung von Grenzkontrollen, Schleierfahndung oder der Abschiebung von Flüchtlingen treibt Pühringers ÖVP ebenso der FPÖ massenhaft anfällige Wähler_innen zu wie die SPÖ mit der „Taferl-Aktion“ des Linzer Bürgermeisters Klaus Luger.

KPÖ-Anfrage zum Wildwuchs der Wahlwerbung

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 29. Juni 2015 @ 11:52
Wahlen Mit einer Anfrage an Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) bei der kommenden Gemeinderatssitzung am 2. Juli 2015 thematisiert KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn die Misere mit der bereits jetzt ausufernden Wahlwerbung durch flächendeckende Aufstellung von Plakatständern. Vor allem die ÖVP und jetzt auch die FPÖ haben mit der Aufstellung solcher Plakatständer im Stadtgebiet das Wahlwerbeabkommen der Parteien ad absurdum geführt.
Anfang | zurück | 2 3 4 5 6 7 8 | weiter | Ende


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Rote Fahnen sieht man besser. Stationen in der Geschichte der KPÖ in Oberösterreich.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156