Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Nicht das System verwalten, sondern verändern…

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 26. September 2006 @ 16:21
Wahlen Erstmals gab es vor der Nationalratswahl 2006 im ORF neben den Konfrontationen der Parlamentsparteien auch eine Wahlsendung mit den „sonstigen bundesweit kandidierenden Parteien“. Hans-Peter Martin von der gleichnamigen Bürgerliste und KPÖ-Spitzenkandidat Mirko Messner stellten in dieser ORF-Wahlsendung am 26. September 2006 die Positionen ihrer Parteien dar. Nachstehend eine Zusammenfassung der Aussagen von Mirko Messner bei dieser Diskussion:

Wer Rot will, sollte KPÖ wählen!

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 25. September 2006 @ 15:13
Wahlen Karin Antlanger, Juristin und Sozialpädagogin, Bundesvorsitzende des Gewerkschaftlichen Linksblocks, kandidiert auf Platz 2 für die KPÖ

Die Wirtschaft boomt, die Profite der Konzerne steigen, die Zahl der MillionärInnen wird immer größer - gleichzeitig wächst die Armut, ein kapitalistisches Sittenbild wie aus einem alten Agit-Prop-Film.

Parteiendiskussion im ÖGJ-Jugendzentrum Pregarten

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 22. September 2006 @ 14:59
Wahlen Die Österreichische Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) veranstaltete am 22. September 2006 im Pregartner Jugendzentrum „Yin Young“ eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aller bundesweit kandidierenden Parteien. Die Schwerpunktthemen der Jugendlichen betrafen die Bereiche Bildung, Arbeit und Frauenpolitik.

Wahlwerbung mit Kaltenegger in Linz

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 22. September 2006 @ 14:03
Wahlen Unterstützt vom steirischen KPÖ-Klubobmann Ernest Kaltenegger präsentierten KandidatInnen des Regionalwahlkreises 4A Linz-Umgebung am 22. September 2006 die KPÖ am Linzer Taubenmarkt. Mit dabei ein Kamerateam des ORF, der in FS Oberösterreich am selben Abend einen Bericht über den Wahlkampf der KPÖ brachte.

Barbara Steiner im Interview mit derStandard.at

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 20. September 2006 @ 18:55
Wahlen "Man kann von einer gewissen Aufbruchsstimmung sprechen"

Die oberösterreichische KPÖ-Kandidatin Barbara Steiner berichtet im derStandard.at- Interview über die Basisarbeit

Die Studentin Barbara Steiner aus Traun, die im Regionalwahlkreis 4A (Linz-Umgebung) für die KPÖ kandidiert, sprach mit Berthold Eder über den Wahlkampf in Oberösterreich und die Entwicklung der KPÖ zur Aktivistinnenpartei.

„Politiker lügen Leuten das weiße aus Augen“

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 20. September 2006 @ 12:59
Wahlen PORTRÄT / KPÖ-Kandidat Kurt Palm hat vom Wahlkampf bereits die Nase voll

Timelkam / „Ich bin froh, wenn am 1. Oktober der Wahlkampf vorbei ist“, findet Kurt Palm die Auseinandersetzung vor der Nationalratswahl „sehr unerfreulich“. Der aus Timelkam stammende Künstler: „Die Politiker lügen den Leuten das Weiße aus den Augen heraus!“

Bitte beachten!

Das Büro des KPÖ-Landesvorstandes Oberösterreich ist im Zusammenhang mit der Corona-Krise bis auf weiteres nicht mit dem üblichen Journaldienst besetzt.

In dringenden Angelegenheiten bitte Anruf / SMS oder WhatsApp / Signal an +43 699 16111901 (Michael Schmida) oder +43 699 10656633 (Leo Furtlehner) oder Mail an ooe@kpoe.at. Danke für das Verständnis und alles Gute!

Termine

Es stehen keine Termine anWeitere Termine

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Wohnen darf kein Luxus sein! Die Wohnungsbroschüre der Linzer KPÖ.
Browse Album