Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Oberösterreich: KPÖ ist Liste 7 bei der Nationalratswahl

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. August 2019 @ 12:47
Wahlen Am 1. August 2019 wurden die Kreiswahlvorschläge für die fünf Wahlkreise mit 57 Kandidat_innen sowie der Landeswahlvorschlag für Oberösterreich der Liste „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung KPÖ) für die Nationalratswahl versehen mit 484 Unterstützungserklärungen aus 93 Gemeinden eingereicht und steht damit am 29. September 2019 in Oberösterreich als Liste 7 zur Wahl.

Der Landeswahlvorschlag der KPÖ

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. August 2019 @ 12:39
Wahlen Der Landeswahlvorschlag der KPÖ (Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige), Liste 7, bei der Nationalratswahl am 29.9.2019 in Oberösterreich:

Die Regionalwahlvorschläge der KPÖ

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. August 2019 @ 12:35
Wahlen Die Regionalwahlvorschläge der KPÖ (Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige), Liste 7, bei der Nationalratswahl am 29.9.2019 für die fünf Regionalwahlkreise in Oberösterreich:

Linke Kandidatur unter dem Motto „Wir können“

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 25. Juli 2019 @ 09:20
Wahlen In die Schlussphase geht die Kampagne der KPÖ-Oberösterreich für die Sammlung von Unterstützungserklärungen für die Kandidatur der Liste „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung „KPÖ“). In Oberösterreich sind dafür 400 amtlich beglaubigte Unterstützungserklärungen erforderlich.

Linke und soziale Alternative gegen den neoliberalen Zeitgeist

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 9. Juli 2019 @ 08:52
Wahlen Ab dem Stichtag am 9. Juli 2019 bis zum Einreichungsschluss für die Regional- und Landeswahlvorschläge am 2. August muss die Liste „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung „KPÖ“) in Oberösterreich 400 (bundesweit 2.600) amtlich beglaubigte Unterstützungserklärungen aufbringen um bei der vorzeitigen Nationalratswahl am 29. September als linke Alternative auf dem Stimmzettel zu stehen.

NRW2019: Wir ersuchen um Unterstützung!

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 8. Juli 2019 @ 08:00
Wahlen Bei der Nationalratswahl am 29. September 2019 tritt als linke Alternative die Liste „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung „KPÖ“) an.

Warum es eine EU-Neugründung braucht

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 25. Mai 2019 @ 22:19
Wahlen Die Europäische Union, so wie sie aktuell ausgerichtet ist, steuert gegen die Wand. Wachstum, Profite und Konkurrenzdenken stehen im Mittelpunkt, der Mensch hingegen nur dann, wenn er entweder produktiver oder billiger arbeitet. Nicht nur, dass der Grundgedanke des friedlichen Miteinanders hinter kapitalistischen Produktionsweisen zurückbleibt - nein, auch wenn es um Demokratie geht, müssen wir nicht lange schürfen, um zu erkennen, dass die herrschende Politik den Konzernen dient und somit nur ein paar Wenigen.

Europapolitik aus linker Sicht

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 28. April 2019 @ 14:00
Wahlen Als Diskurs über Grundsatzfragen über das Thema EU-Wahl hinaus und deutlich fern von den üblichen Stehsätzen etablierter Politiker_innen zeigte sich die „Pressestunde“ (ORF2, 284.2019) mit Katerina Anastasiou, Spitzenkandidatin von KPÖ PLUS – European Left, offene Liste, am 26.5.2019 die Liste 6.

Positiv dabei die Erwähnung von Moderatorin Claudia Dannhauser (ORF), dass nur KPÖ PLUS die bürokratische Hürde von 2.600 Unterstützungserklärungen geschafft hat. Wenngleich sie ebenso wie Annette Gantner (OÖN) das Gespräch betont halblustig inhaltlich abzuwerten versuchte.

Anastasiou stellte sich als europäische Staatsbürgerin vor. Ihre Kandidatur als Ausländerin sei eine Ansage gegen Fremdenfeindlichkeit und ein Angebot für alle die sich anderes Europa wünschen.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende

Corona

Derzeit ist das Büro der KPÖ-Oberösterreich statt des üblichen Journaldienst (Mo-Do 8-12 Uhr) nur sporadisch besetzt.

Bitte daher alle Anfragen, Mitteilungen etc. per Mail an ooe@kpoe.at oder Mobil bzw. WhatsApp an +43 699 16111901 (Michael Schmida), +43 699 11898738 (Gerlinde Grünn) oder +43 699 10656633 (Leo Furtlehner).

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Peter Kammerstätter (1911-1993). Eine Dokumentation über Leben und Werk des Antifaschisten und Historikers der oö Arbeiterbewegung.
Browse Album