Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Tips-Umfrage zur Regierungsbildung

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 9. Januar 2007 @ 15:48
Österreich Die oö Gratiszeitung „Tips“ führte eine Umfrage zur Regierungsbildung bei ParteienvertreterInnen durch. Für die KPÖ nahm dazu Landessekretär Leo Furtlehner Stellung:

Mail an die Innenministerin

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 23. November 2006 @ 08:34
Österreich Sehr geehrte Frau Bundesministerin!

Der ORF hat in der Sendung "Thema" über das Schicksal der Familie Ganiji aus Grein berichtet, die nun endgültig abgeschoben werden soll. Seitens der Stadt Grein wird alles unternommen, um diese Unmenschlichkeit zu verhindern. Das Bundesministerium für Inneres wäre in der Lage, der gut integrierten Familie doch noch eine Niederlassungsbewilligung zu erteilen.

Oh du mein „Österreich“…

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 13. November 2006 @ 14:27
Österreich „Denk ich an Österreich in der Nacht, wird´ ich um den Schlaf gebracht“, kommt einem Heinrich Heine unwillkürlich leicht abgewandelt in den Sinn, wenn man tagaus, tagein mit Gratisexemplaren der seit September erscheinenden gleichnamigen Tageszeitung überhäuft wird. Seither findet nämlich ein Schlagabtausch zwischen „Krone“ und „Österreich“ – von den Herausgebern Dichand vulgo Cato und Wolfgang Fellner höchstpersönlich in ihren Kolumnen geführt – statt, der sich gewaschen hat.

In Sachen (Neo)liberales Forum

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 10. September 2006 @ 11:25
Österreich SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer hat ein „Wahlbündnis“ mit dem schon 1999 aus dem Parlament hinausgewählten und 2002 neuerlich gescheiterten Liberalen Forum (LIF) geschlossen. Kern dieses Bündnisses ist, dass LIF-Sprecher Alexander Zach ein fixer Listenplatz auf der SPÖ-Bundesliste (und möglicherweise LIF-Gründerin Heide Schmidt ein Ministerposten in einer künftigen Regierung) zugeschanzt wird.

Patriotismus bis zum Erbrechen

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 19. August 2006 @ 21:46
Österreich Wahlen stehen vor der Tür und die Parteien lizitieren sich wieder einmal gegenseitig hoch, wer von ihnen am meisten „Österreich“ intus hat. FP-Strache, im Herzen zwar ein deutschnationaler Säbelrassler, weiß was sich gehört und präsentiert seine „Soziale Heimatpartei“ als „Wir für Österreich“ – garniert mit „Sozialstaat statt Zuwanderung“. Ebenso wie sein Kontrahent Westenthaler will er ein Drittel der ZuwanderInnen abschieben, der Stammtisch fordert schließlich seinen Tribut zum Schutze der „fleißigen, anständigen ÖsterreicherInnen“.

Gusenbauer: Adidas lässt grüßen…

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 6. August 2006 @ 10:32
Österreich Einen schönen Sommer wünscht SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer via Schaukastenplakat. Wer genauer hinschaut stellt fest, dass sich Gusenbauer dabei ganz sommerlich in einem Markenhemd mit Adidas-Logo präsentiert, was natürlich die Frage aufwirft, ob die SPÖ für dieses Product Placement möglicherweise sogar noch Honorare kassiert.


Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Unentwegte. Österreichs KommunistInnen 1918-2018
Browse Album