Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Kinderbetreuung als öffentliche Aufgabe

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 17. August 2015 @ 08:00
Bildung Stellungnahme der KPÖ-Oberösterreich zur Umfrage der Plattform EduCare zum Thema Elementarpädagogik zur Landtagswahl 2015

Die KPÖ betrachtet Kinderkrippen und Kindergärten als Bildungseinrichtungen. Daher muss unseres Erachtens der Zugang zu solchen Einrichtungen der Elementarpädagogik analog wie jener für die Schulen für alle Kinder unabhängig vom Einkommen der Eltern kostenlos sein. Auch sind wir der Meinung, dass in ländlichen Gebieten der Transport zu solchen Kindereinrichtungen ebenso wie das Essen gratis sein soll

Öffentliche Schule muss Vorrang vor privatem Schulprojekt haben

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 4. August 2014 @ 11:33
Bildung Völlig unverständlich und offensichtlich einer höchst fragwürdigen Vereinbarung mit dem Land geschuldet sind die Pläne die öffentliche Volksschule 40 (Mengerschule) von ihrem jetzigen Standort abzusiedeln um Platz für eine geplante private internationale Schule (LISA-Junior-Schule) zu machen, kritisiert die Linzer KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn.

Die KPÖ unterstützt das Bildungsvolksbegehren

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 13. Oktober 2011 @ 23:19
Bildung In der Woche vom 3. bis 10. November 2011 wird das Bildungsvolksbegehren Österreich darf nicht sitzen bleiben in den Bezirksämtern und Magistraten zur Unterschrift aufliegen.

Die KPÖ unterstützt dieses Volksbegehren, weil es viele Forderungen enthält, die sowohl linke gesellschaftskritische Kräfte als auch BildungsexpertInnen seit Jahrzehnten erheben und weil es in der Summe einen Fortschritt darstellt, würden diese Forderungen umgesetzt.

Hunderte streikende SchülerInnen besetzen SPÖ-Zentrale in Wels!

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 19. November 2010 @ 21:16
Bildung Trotz strömenden Regen demonstrierten in Wels insgesamt bei der von wels.schulebrennt.at organisierten Streikdemo über 400 SchülerInnen gegen das Belastungspaket der Regierung.

Bei der Demonstration kam es zu einer kurzfristigen Besetzung der Welser SPÖ-Zentrale. Die BesetzerInnen fordert sogleich, dass die SP OÖ gegen das geplante Budget der Bundesregierung stimmt!

Vollversammlung in Linz, Hörsäle zum Bersten gefüllt

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 19. Oktober 2010 @ 20:07
Bildung Die am 19. Oktober 2010 gemeinsam von ÖH, #unibrennt, Rektorat und Lehr- sowie allgemeinem Personal veranstalteten Universitätsvollversammlung auf der Johannes-Kepler-Universität wurde ein voller Erfolg. Über tausend Studierende und an der Universität Beschäftigte versammelten sich im zum Bersten gefüllten Hörsaal 1. Wegen der Überfüllung wurde die Veranstaltung in einen weiteren Hörsaal, dem Hörsaal 7, übertragen, auch dieser füllte sich schnell mit interessierten Menschen.

Rektor Hagelauer stellte gleich zu Beginn fest, dass die finanzielle Lage angespannt und der zukünftige Unibetrieb nicht mehr gewährleistet ist.

Uni Linz: Anfang eines Diskussionsprozesses

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 22. Dezember 2009 @ 19:54
Bildung Die heutigen Verhandlungen zwischen den BesetzerInnen der JKU Linz, dem Rektorat, VertreterInnen der ÖH und Lehrenden waren sehr konstruktiv und bilden den Anfang eines Diskussionsprozesses, der im laufenden Semester und darüber hinaus fortgesetzt werden wird.

Ein gemeinsames Vorgehen gegen die Unterfinanzierung des Bildungsbereiches durch das Bundesministerium wird von allen Seiten angestrebt. Weiters zeigte sich das Rektorat dem Vorschlag der BesetzerInnen und der ÖH gegenüber, das zukünftige Universitätsbudget partizipativ zu verteilen, aufgeschlossen.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 | weiter | Ende


Die linke Wahlalternative?

kpoeplus logo

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Schriftsteller, Journalist, Politiker – Franz Kain (1922-1997).
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156