Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Kritik der KPÖ an Schönfärberei um Hochhausprojekte

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 27. Februar 2018 @ 11:18
Verkehr Keine Zustimmung wird es entsprechend ihrer hochhauskritischen Haltung von der KPÖ bei der nächsten Gemeinderatssitzung am 1. März 2018 für eine Bebauungsplanänderung zur Realisierung des Hochhausprojekts „Bruckner-Tower“ in der Wildbergstraße geben.

KPÖ-Anfrage thematisiert Feinstaub-Problematik in Linz

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 26. Februar 2018 @ 11:08
Verkehr Mit einer Anfrage an Umweltstadträtin Eva Schobesberger (Grüne) thematisiert die Linzer KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn bei der nächsten Gemeinderatssitzung am 1. März 2018 neuerlich das gerade in den Wintermonaten besonders brisante Thema Feinstaub.

Linz-Wien, Linz-Graz: 77 zu 2

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 12. Dezember 2017 @ 19:32
Verkehr Das ist das Verhältnis der täglichen Bahndirektverbindungen Linz - Wien (pro Richtung) zu den Verbindungen Linz - Graz seit dem Fahrplanwechsel am letzten Wochenende. Und das, obwohl das Verkehrsaufkommen auf der parallel mit der Weststrecke der Eisenbahn verlaufenden Westautobahn mit 50-70.000 Kfz/d nur 3 bis 4 Mal größer ist als auf der Pyhrnautobahn (15-20.000 Kfz/d). Dass auf diesen beiden Achsen ein sehr ausgeprägtes Missverhältnis von Verkehrsaufkommen auf der Straße und Bahnangebot vorliegt, ist offensichtlich.

KPÖ plädiert für Ausbau von Obus-Linien

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 28. November 2017 @ 08:24
Verkehr Heute nehmen die so genannten „XXL-Obusse“ von den Linz Linien den regulären Betrieb auf. Die Linzer KPÖ erneuert in diesem Zusammenhang ihre Forderung das Linzer Obus-Netz weiter auszubauen.

Bgm. Luger: „Straßenbahn devastiert Linz“

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 14. November 2017 @ 07:43
Verkehr Während die überwiegende Mehrheit der vielen neu entstandenen Tramwaystädte in Europa die neuen Linien zu einer ausgeprägten Aufwertung des Stadtumfeldes genutzt hat und damit ein neues Mobilitätsgefühl eingekehrt ist, redet der Linzer Bürgermeister von einer Devastation seiner Stadt durch den umweltfreundlichen Verkehr.

KPÖ sieht Haltung zur unterirdischen Straßenbahnachse bestätigt

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 10. November 2017 @ 12:14
Verkehr Die KPÖ sieht sich in ihrer Ablehnung der aktuell geplanten „zweiten Straßenbahnachse“ durch die Finanzierungsschwierigkeiten bestätigt. KPÖ-Linz Verkehrssprecher Michael Schmida: „Auch wenn Bürgermeister Klaus Luger sein Lieblings-Öffi-Projekt, wie bei der heutigen Pressekonferenz, als die beste Verkehrslösung verkaufen will. Es gibt bessere und kostengünstigere Lösungen!“
Anfang | zurück | 4 5 6 7 8 9 10 | weiter | Ende


NR-Wahl 2019?

kpoe wählen!

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Ein bescheidenes Leuterl, Zur Erinnerung an Resi Pesendorfer (1902-1989).
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156