Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

VCÖ: 2016 war in OÖ jeder 6. Verkehrstote ein Fußgänger

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 28. Januar 2017 @ 17:42
Verkehr 16 Fußgängerinnen und Fußgänger kamen im Vorjahr in Oberösterreich bei Verkehrsunfällen ums Leben. Im Bundesländer-Vergleich gab es in Oberösterreich die meisten tödlichen Fußgängerunfälle, wie die VCÖ-Analyse zeigt. Insgesamt war jeder sechste Verkehrstote in Oberösterreich eine Fußgängerin oder ein Fußgänger. Der VCÖ spricht sich für eine fußgängerfreundliche Verkehrsplanung und für mehr sichere Gehwege im ländlichen Raum aus.

Winterdienst für Geh- und Radwege zweitrangig?

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 23. Januar 2017 @ 08:52
Verkehr In Anfragen an VBgm. Bernhard Baier (ÖVP) und Umweltstadträtin Eva Schobesberger (Grüne) bei der kommenden Gemeinderatssitzung am 26. Jänner 2017 thematisiert KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn Angelegenheiten des Winterdienstes.

Leserbrief: Baut die Schiene aus und nicht den Westring!

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 8. Januar 2017 @ 19:40
Verkehr Zuletzt wurde massiv beklagt, daß es aufgrund einer höchstgerichtlichen Entscheidung zu einer abermaligen Verzögerung des Baubeginns für den Westring kommt. Hauptsächlich, weil dieses Projekt eine Abhilfe gegen die Staus im Zentralraum wäre.

VCÖ: Höchste oö PKW-Frequenz auf A1 bei Traun

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 5. Januar 2017 @ 13:09
Verkehr Die A1 Westautobahn ist die am stärksten befahrene Autobahn Oberösterreichs. Bei Traun wurden im Vorjahr im Schnitt rund 92.000 Pkw und Kleintransporter pro Tag gezählt, macht der VCÖ aufmerksam. Auf allen Autobahnen in Oberösterreich hat im Vorjahr der Autoverkehr zugenommen. Um den Klimazielen näher zu kommen und Staus zu verringern ist ein stärkerer Ausbau des Öffentlichen Verkehrs nötig, betont der VCÖ.

VCÖ: Schere zwischen Stadt und Land geht in der Mobilität zunehmend auseinander

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 20. Dezember 2016 @ 07:34
Verkehr Infolge der Zersiedelung ist der Verkehrsaufwand in den vergangenen 20 Jahren stark gestiegen, wie die heute vom Verkehrsministerium veröffentlichte Mobilitätserhebung zeigt. Die Oberösterreicher legen im Schnitt 39 Kilometer pro Tag zurück und sind auf 31 Prozent ihrer Alltagswege umweltfreundlich zu Fuß, mit dem Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Der VCÖ spricht sich für mehr Bahn- und Busverbindungen, den Ausbau der Rad-Infrastruktur sowie für die Stärkung Ortskerne und Nahversorgung und ein Ende der Zersiedelung aus.

Einführung des S-Bahn-Systems in OÖ sehr positiv!

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 20. Dezember 2016 @ 07:33
Verkehr Dennoch viel Luft nach oben für Ausbau und Optimierungen!
Wir begrüßen die Einführung eines S-Bahn-Systems im Oberösterreich. Es ist ein wichtiger Schritt, mit dem Verkehrsmittel Bahn deutlich größere Anteile an den Zielwegen nach Linz zu übernehmen und damit die Staus rund um und in Linz zu reduzieren und in Richtung eines nachhaltigen Verkehrssystems zu arbeiten.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Schriftsteller, Journalist, Politiker – Franz Kain (1922-1997).
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156