Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Parkverbot am Urfahrmarktgelände: Linzer KPÖ fordert Öffi-Ausbau

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 7. September 2017 @ 11:27
Verkehr Zum beschlossenen Parkverbot für Autos am Urfahrmarktgelände durch den Linzer Stadtsenat fordert KPÖ-Linz Verkehrssprecher und KPÖ PLUS Regionalkreis-Spitzenkandidat Michael Schmida den massiven Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs und eine Wende in der Verkehrspolitik.

Kritik der Linzer KPÖ zur Obus-Beschaffung

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 4. September 2017 @ 09:47
Verkehr Zur heutigen Vorstellung des ersten neuen Doppelgelenk-Obus der Linz Linien erneuert die Linzer KPÖ ihre Kritik am Obus-Konzept der Linz Linien und der Stadt Linz, welches zu sehr auf Prestige und zu wenig auf den Nutzen für den öffentlichen Verkehr und den Fahrgästen ausgelegt ist.

Linzer KPÖ fordert Ausbau des Obus-Netzes

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 30. August 2017 @ 10:22
Verkehr Der erste neue Doppelgelenk-Obus der Linz Linien mit einer Länge von über 24 Metern kommt in diesen Tagen nach Linz und wird am 4. September der Öffentlichkeit präsentiert. Für die KPÖ-Linz Anlass den Ausbau des Linzer Obus-Netzes, die Aufstockung der Linz Linien Obus-Flotte und kürzere Intervalle für den Obus-Fahrplan zu verlangen.

Aus für Parken am Urfahraner Jahrmarktgelände ab Herbst

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 17. August 2017 @ 14:24
Verkehr Die durch den eigentlich für August 2017 vorgesehenen Gemeinderatsbeschluss für die Einhebung von Parkgebühren schon länger andauernde Debatte um das Parken am Urfahraner Jahrmarktgelände und die nunmehr angekündigte Sperre für Autos ab Oktober 2018 sind für die Linzer KPÖ Anlass, einmal mehr eine wirkliche Wende im Verkehr und den Ausbau des öffentlichen Verkehrs zu fordern.

Land der Möglichkeiten?

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 26. Juli 2017 @ 08:20
Verkehr Offener Brief an Herrn Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer zur Steyregger Brücke

Sehr geehrter Herr Landeshauptmann! Sie sprechen in Ihrer 93-Tages-Bilanz von einem "Land der Möglichkeiten". Wir sind leider bei unseren aktuellen, schon seit über einem Jahr laufenden Bemühungen um einen zukunftsorientierten Ausbau der Steyregger Brücke mit einem Land der verhinderten und nicht genutzten Möglichkeiten konfrontiert.

Steyregger Brücke: Die Fakten

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 19. Juli 2017 @ 08:06
Verkehr Radlobby zur Eskalation: Nie war eine "Blockade" geplant. Schwamm drüber. Der Friede bei Steyregger Brücke wird jedoch leider von Landesrat Steinkellner blockiert. Ein ernstgemeintes "Danke" liebe Medien, liebe Öffentlichkeit, liebe MitstreiterInnen: Nun hat die Steyregger Brücke wohl die nötige Aufmerksamkeit. Deswegen kommen hier in ungezwungener Form die Antworten auf die brennenden Fragen der letzten Tage.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende


Die linke Wahlalternative?

kpoeplus logo

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Ihre Handlungen sichtbar machen. Kommunistische Frauen im Widerstand gegen den Faschismus.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156