Willkommen bei KPÖ Linz 

Antrag Pflege antifaschistischer Gedenkstätten

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 29. Juni 2017 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 29. Juni 2017 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn unterstützt von SPÖ-Fraktionsobmann Stefan Giegler einen Antrag zum Thema Pflege antifaschistischer Gedenkstätten eingebracht. Der Wortlaut des Antrages:

Rechnungsabschluss der Stadt Linz 2016

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 29. Juni 2017 @ 08:00
Linz Auch der Rechnungsabschluss 2016 ist wie die gesamte Budgetpolitik der Stadt Linz seit 2011 vor dem Hintergrund des Swap-Debakels zu sehen. Unabhängig davon hat sich die Finanzlage bereits in den letzten Jahren spürbar verschärft und Linz hat den Ruf einer finanzstarken Stadt verloren.

Bedeutung des antifaschistischen Widerstandes hervorheben

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 27. Juni 2017 @ 11:35
Linz Mit einem Antrag bei der Gemeinderatssitzung am 29. Juni 2017 thematisiert KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn die Pflege antifaschistischer Gedenkstätten in Linz. Die Landeshauptstadt Linz kann auf eine umfangreiche historische Aufarbeitung der Auswirkungen der NS-Zeit auf die Stadt verweisen.

ÖVP deckt Wettlokal neben psychosozialer Einrichtung

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 23. Mai 2017 @ 09:00
Linz In die politische Pflicht genommen werden muss die Landes-ÖVP in der unsäglichen Causa Wettbüro neben einer psychosozialen Einrichtung, in welcher auch spielsüchtige betreut werden, fordert KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner. Wie seit längerer Zeit bekannt ist, will die OÖ Wohnbau als Eigentümer des Objekts in der Wildbergstraße dort ein leerstehendes Geschäftslokal an den Betreiber eines Glücksspiellokals vermieten – direkt neben dem Verein EXIT-sozial.

Kritik am Populismus der Pendlerallianz

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 22. Mai 2017 @ 11:18
Linz Als schlimmen Populismus bezeichnet KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner die Haltung der selbsternannten Mühlviertler Pendlerallianz, angeführt vom ÖVP-Nationalratsabgeordneten Michael Hammer und mit SPÖ-Bundesrat Michael Lindner und Grünen-Landtagsabgeordneter Ulrike Schwarz im Schlepptau, mit dem Sturmlauf gegen die Einhebung von Gebühren am Urfahraner Jahrmarktgelände in Linz.

Vergebührung für Jahrmarktgelände beschlossen

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 18. Mai 2017 @ 22:00
Linz Eine heftige Debatte über pro und kontra Gebührenpflicht am Urfahrmarktgelände war zentrales Thema der 16. Sitzung des Linzer Gemeinderates am 18. Mai 2017. Nach der Angelobung der zwei neuen SPÖ-Gemeinderäte Almir Balihodzic und Dietmar Prammer verwies Bgm. Klaus Luger (SPÖ) auf zehn eingebrachte Anfragen an Stadtsenatsmitglieder. Die KPÖ-Anfrage zur Finanzierung der Linz Linien wird schriftlich beantwortet.
Anfang | zurück | 3 4 5 6 7 8 9 | weiter | Ende


Wohnkampagne der KPÖ?

Publikationen

 
 
Kommunistischer Widerstand im Bezirk Wels. Sie kämpften gegen Faschismus und Krieg.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Gerlinde Grünn?

Programm/Schwerpunkte für Linz

Alle sechs Jahre wählen gehen ist zu wenig! | Soziale Rechte stärken! | Frauenrechte stärken ist ein Gebot der Stunde! | Vorrang dem öffentlichen Verkehr! | Lebensraum Stadt erhalten! | Öffentliches Eigentum ausbauen! | Ein kulturelles Leben absichern und ausbauen! | Der öffentliche Raum gehört uns allen! | Faschismus konsequent bekämpfen! | Solidarität statt Hetze!

Die superrote Variante: Das Kommunalprogramm der Linzer KPÖ

Live Twitter?

Die KPÖ Linz berichtet auch Live von den Gemeinderatssitzungen mit Twitter
Hashtags bei den Sitzungen sind #linz bzw. #grlinz
Damit man draußen weiß, was drinnen vor sich geht!

Linz fährt frei?

Das superrote Infoblatt KPÖ Linz

Suche Wortprotokolle?

Suche in den Wortprotokollen der Gemeinderatssitzungen auf www.linz.at