Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Für Frieden und internationale Solidarität

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 19. Oktober 2014 @ 16:00
Partei Unter dem Motto „Die Waffen nieder!“ fand am 18./19. Oktober 2014 in Wien der 36. Parteitag der KPÖ statt. Über 200 stimmberechtigte und beratende Delegierte der KPÖ aus allen Bundesländern sowie Gäste aus dem Inland und Ausland nahmen an den zweitägigen Beratungen teil.

KPÖ-Parteitag: Gremien neu gewählt

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 19. Oktober 2014 @ 16:00
Partei Mit hoher Zustimmung wurde von den stimmberechtigten Delegierten des 36. Parteitages der KPÖ am 19. Oktober 2014 in Wien die Parteigremien auf Bundesebene - Bundesvorstand, Bundeskontrolle und Schiedskommission - neu gewählt:

Realpolitisch engagiert für realisierbare Perspektiven

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 18. Oktober 2014 @ 12:00
Partei Referat von KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner beim 36. Parteitag der KPÖ am 18.10.2014 in Wien

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Gäste, die Waffen nieder – eine kommunistische Partei bedient sich des Aufrufs einer aristokratischen Pazifistin. Nicht alltäglich, zugegeben. Aber wir haben uns dafür entschieden.

Auswirkungen neoliberaler Politik für alle spürbar

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. Mai 2014 @ 16:27
Partei Rede von KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn bei der Kundgebung des Alternativen 1. Mai 2014 am Linzer Hauptplatz (Foto: Scheinost)

Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe Freunde, liebe Freundinnen, ein herzliches Willkommen an Euch alle zu unserer Alternativen 1. Mai Kundgebung am Linzer Hauptplatz.

Resolutionen der Parteikonferenz der KPÖ

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 1. März 2014 @ 13:36
Partei Resolution 1: Nein zu TTIP - Nein zur Profitmaximierung auf unsere Kosten

Seit Juli 2013 verhandeln die USA und die EU - hinter verschlossenen Türen - über das Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen (TTIP). Durchgesickerte Papiere zeigen, dass die Unterhändler beider Seiten die größten Wünsche der Konzerne erfüllen wollen: Hormonbehandeltes Fleisch, Fracking, gentechnisch veränderte Lebensmittel, Abbau von Datenschutz, eine privatisierte Wasserversorgung und der weitere Abbau von Arbeits- und Sozialbestimmungen sollen in Europa einziehen.

KPÖ erinnert an Parteiverbot vor 80 Jahren

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 27. Mai 2013 @ 10:00
Partei Vor 80 Jahren, am 26. Mai 1933, wurde vom austrofaschistischen Regime unter Kanzler Engelbert Dollfuß als erste politische Partei die KPÖ verboten. Vorausgegangen waren dem die Ausschaltung des Parlaments und das Verbot des Republikanischen Schutzbundes im März 1933 sowie der traditionellen Aufmärsche und Kundgebungen der ArbeiterInnenbewegung am 1. Mai 1933.
Anfang | zurück | 3 4 5 6 7 8 9 | weiter | Ende


Die linke Wahlalternative?

kpoeplus logo

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Sepp Teufl. Widerstandskämpfer.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Gerlinde Grünn?

KPÖ auf Wikipedia

Infos über die KPÖ auf Wikipedia.
Hier geht´s zu Wikipedia

KPÖ auf Youtube

Videos über die KPÖ auf Youtube.
Hier geht´s zu den Videos