Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

November-Volksstimme: 1917

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 5. November 2017 @ 08:00
Partei »Zehn Tage, die die Welt erschütterten« – so beschrieb der amerikanische Journalist John Reed die Ereignisse im Herbst des Jahres 1917, die als Oktoberrevolution in die Geschichte eingehen sollten. Heute wissen wir: Es waren nicht nur diese zehn Tage, sondern es waren viele Jahrzehnte, die auf diese zehn Tage folgten, in denen die Welt zitterte, wackelte und zu stürzen drohte. Unklar war bloß, in welche Richtung.

Buchtipp: Unentwegte. Österreichs KommunistInnen 1918-2018

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 3. November 2017 @ 08:00
Partei Die 2008 unter dem Titel „Unentwegt Bewegte - Die KommunistInnen 1918 bis 2008“ erschienene Broschüre gibt es jetzt in einer aktualisierten und erweiterten Neuauflage, quasi als Vorgriff auf das 2018 anstehende hundertjährige Bestehen der KPÖ.

Die KPÖ wurde am 3. November 1918 gegründet. Sie ist die drittälteste Kommunistische Partei der Welt und die einzige Partei Österreichs, die die Perioden von Verfolgung und Illegalität eingeschlossen, während des gesamten 20. Jahrhunderts ohne Unterbrechung bestanden hat.

Der superrote Newsletter, Oktober 2017

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 3. Oktober 2017 @ 08:00
Partei >>>>> Wahlen

Als Liste 9 steht #KPÖPLUS in OÖ auf dem Stimmzettel. Alle Infos zur #NRW2017 auf www.kpoeplus.at

Mit 66 Kandidat_innen tritt #KPÖPLUS für die fünf oö #Regionalwahlkreise an http://ooe.kpoe.at/article.php/20170821082802104

64 Kandidat_innen umfasst der Landeswahlvorschlag von KPÖ PLUS für OÖ http://ooe.kpoe.at/article.php/20170821083400669

254 Menschen kandidieren auf der #Bundesliste von #KPÖPLUS http://ooe.kpoe.at/article.php/20171002172657738

„Cafè KPÖ" Nummer 53

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 1. September 2017 @ 08:00
Partei Anfang September 2017 erscheint die Nummer 53 von „Cafè KPÖ“. Auch diesmal wieder in Farbe und auf 16 Seiten. „Café KPÖ“ kann bei der KPÖ-Oberösterreich, Melicharstraße 8, 4020 Linz, Telefon +43 732 652156, Mail ooe@kpoe.at bestellt werden. Spenden zur Finanzierung von „Café KPÖ“ auf das Konto Oberbank IBAN AT52 1500 0004 8021 9500, BIC OBKLAT2L sind immer willkommen.

„Café KPÖ“ ist als offenes Projekt konzipiert. Linke aus allen gesellschaftlichen Feldern publizieren darin. Nicht politische Mainstream-Berichterstattung, sondern Nachrichten und Kommentare von Leuten aus den Bewegungen die in Opposition zu den herrschenden Eliten und der neoliberalen Zurichtung des Menschen stehen, bestimmen den Inhalt.

Reclaim the Beach 2017

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 27. August 2017 @ 20:00
Partei Die Kundgebung „Reclaim the Beach“ der Linzer KPÖ ist mittlerweile zur Tradition geworden. Auch heuer kamen bei passendem Spätsommerwetter am 27. August 2017 wieder gut 200 Besucher_innen an den Donaustrand beim Steinmetzplatzl in Linz-Urfahr um sich an diesem Sonntagnachmittag zu informieren, zu diskutieren und auch zu feiern. Auch viele am Donaustrand anwesende Badegäste nützten das Angebot.

Eine Liste von Expert_innen für das tägliche Leben

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 17. August 2017 @ 12:31
Partei Sehr erfreut über die Dynamik der Kampagne zur Aufbringung der für die Kandidatur erforderlichen Unterstützungserklärungen sowie über die Breite der Liste von KPÖ PLUS ist KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner. Das Wahlbündnis von KPÖ, in der Plattform PLUS organisierten Jungen Grünen sowie unabhängigen Linken kandidiert so wie in den anderen acht Bundesländern auch in Oberösterreich.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende


Wohnkampagne der KPÖ?

Publikationen

 
 
Meine Rechnung geht jetzt bis zum 1. Mai. Dokumentation über den Widerstand Linzer KommunistInnen gegen den Faschismus.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Gerlinde Grünn?

KPÖ auf Wikipedia

Infos über die KPÖ auf Wikipedia.
Hier geht´s zu Wikipedia

KPÖ auf Youtube

Videos über die KPÖ auf Youtube.
Hier geht´s zu den Videos