Willkommen bei KPÖ Linz 

Schaut gut aus, lebt aber nicht mehr

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. Dezember 2016 @ 22:01
Gemeinderat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn zum Antrag für ein Pilotprojekt Business Improvement District (BID) für die Linzer Altstadt bei der Sitzung des Linzer Gemeinderates am 1.12.2016.

Ich bin skeptisch zu diesem Antrag, nicht zuletzt durch die überaus euphorische Darstellung im Antrag. Es ist zu viel von den Interessen der EigentümerInnen, der Geschäftswelt und des Tourismus die Rede, kaum aber von den BewohnerInnen der Altstadt.

Eine weitere Selbstentmachtung des Gemeinderates

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. Dezember 2016 @ 22:00
Gemeinderat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn zur Bildung der Unternehmensgruppe Linz Holding bei der Sitzung des Linzer Gemeinderates am 1.12.2016.

Ich habe bereits bei den Gemeinderatssitzungen am 28. Jänner 2016 und am 19. Mai 2016 diesem Projekt nicht zugestimmt und die wesentlichsten Argumente zur Gründung einer Linz Holding dargelegt. Es geht dabei um die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit und um die Demokratie.

Die Stadt als Holding

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. Dezember 2016 @ 22:00
Gemeinderat Wichtigstes Thema der 11. Sitzung des Linzer Gemeinderates am 1. Dezember 2016 war die Beschlussfassung für eine Zielstruktur für eine Unternehmensgruppe Linz Holding.

Im Rahmen der Anfragebeantwortung nahm Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) zur KPÖ-Anfrage betreffend die Förderung des von der türkischen Regierung bzw. deren Religionsbehörde gesteuerten türkisch-nationalistischen Vereins ATIB im Zusammenhang mit der zunehmend autoritär-diktatorischen Ausrichtung des Erdogan-Regimes Stellung.

Anfrage Förderung von ATIB

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 1. Dezember 2016 @ 08:00
Gemeinderat Für die Gemeinderatssitzung am 1.12.2016 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) zum Thema Förderung des türkischen Vereins ATIB eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

Anmerkungen zum Linzer Budget 2017

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 29. November 2016 @ 08:00
Gemeinderat Zum Linzer Budget

Im Voranschlag (VA) 2017 liegt der ordentliche Haushalt (oHH) mit 814,00 Mio. Euro um 4,0 Prozent, der außerordentliche Haushalt (aoHH) mit 139,23 Mio. Euro um 39,9 Prozent, der Gesamthaushalt mit 953,22 Mio. Euro somit um 8,0 Prozent über dem Vorjahreswert. Im Unterschied zu den Vorjahren weist der Voranschlag in der laufenden Gebarung keinen Abgang auf.

Kahlschlagprogramm und Wohnungsverkauf

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 20. Oktober 2016 @ 22:00
Gemeinderat Die 10. Sitzung des Linzer Gemeinderates am 20. Oktober 2016 stand im Zeichen von zwei schwerwiegenden und weitreichenden Entscheidungen, nämlich einem umfangreichen „Sparprogramm“ für ein Konsolidierungsziel von 20 Millionen Euro jährlich im Stadtbudget sowie dem Verkauf der städtischen Wohnungen an die GWG. Auch bei dieser Sitzung setzte KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn wieder deutliche Akzente linker Kommunalpolitik mit einer Anfrage und zahlreichen Stellungnahmen.
Anfang | zurück | 2 3 4 5 6 7 8 | weiter | Ende


Die linke Wahlalternative?

kpoeplus logo

Wohnkampagne der KPÖ?

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Heiße Tage im Herbst. Zur Geschichte des Oktoberstreiks 1950 in Oberösterreich.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Live Twitter?

Die KPÖ Linz berichtet auch Live von den Gemeinderatssitzungen mit Twitter
Hashtags bei den Sitzungen sind #linz bzw. #grlinz
Damit man draußen weiß, was drinnen vor sich geht!

GR-Sitzungen?

Überblick über die bisherigen Gemeinderatssitzungen mit Tagesordnung, Abstimmungsergebnissen und Download-Protokoll.

GR-Sitzungen

Suche Wortprotokolle?

Suche in den Wortprotokollen der Gemeinderatssitzungen auf www.linz.at