Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

KPÖ für mehr Engagement gegen sexistische Werbung

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 21. Mai 2013 @ 09:44
Frauen Für mehr Engagement der Stadt Linz gegen sexistische Werbung plädiert KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn im Zusammenhang mit der Beantwortung einer Anfrage bei der Gemeinderatssitzung am 7. März 2013 durch Frauenstadträtin Eva Schobesberger (Grüne).

Linzer Stadtführerin jetzt als Neuauflage

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 4. Dezember 2012 @ 10:08
Frauen Acht Jahre nach dem Erscheinen der ersten und in der Zwischenzeit vergriffenen Auflage der „Linzer Stadtführerin" haben sich LISA&CO entschlossen, eine aktualisierte Auflage des noch immer einzigen Buches zur Linzer Frauengeschichte herauszugeben.

Notwendig wurde die Neuauflage einerseits aufgrund der zahlreichen baulichen Veränderungen des letzten Jahrzehnts im Bereich unserer Rundgänge, andererseits wollten wir weitere Frauen im Stadtrundgang verorten, Listen wie die der Literatinnen und der Fraueneinrichtungen ergänzen und überholte Inhalte streichen.

Die Unwahrheit über die Gleichheit

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 12. April 2012 @ 09:30
Frauen Ein Offener Brief von Rainer Zendron, Vizerektor Kunstuniversität Linz, an Profil:

Qualität setzt sich durch – so titelt die Profilwerbung ganzseitig in der Branchenzeitung medianet eine Woche nach ihrer Lügen-Cover-Story über lamentierende Frauen, die angeblich nicht wirklich diskriminiert seien. Profil erreichte mit diesem Macho-Aufmacher laut dieser Werbung 100.000 Entscheidungsträger – die begehrtesten Leser des Landes; ob Profil mit dem letztwöchigen Artikel auch nur eine Leserin überzeugen konnte, ist Profil vielleicht egal – nicht zuletzt deshalb, weil die 100.000 angesprochenen Entscheidungsträger ohnehin Männer sind?

Die patriarchalen Netzwerke funktionieren

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 25. März 2010 @ 15:02
Frauen Offener Brief zur Nachfolge in der Linzer Kulturdirektion

Sehr geehrte Damen und Herren!

Der Politik scheint es nicht wichtig zu sein, auf eine Ausgewogenheit der Geschlechter in den Führungsebenen hinzuarbeiten. Wie schon in unserem offenen Brief von Oktober 2009 dargelegt, hat sich die Statistik diesbezüglich nicht wesentlich gebessert. (21% Frauen)

Ohne Frauen ist kein Staat zu machen

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 8. März 2010 @ 15:09
Frauen „Das DDR-Bild ist davon geprägt, wie ich die gegenwärtige Gesellschaft erfahre...“ Herta Kuhrig über die Frauen in der Wendezeit

Der 20. Jahrestag von 1989 regt zum Nachdenken über das wiedervereinigte Deutschland an. (Auch) für Frauen ist er Anlass, Bilanz darüber zu ziehen, was aus den Ängsten und Hoffnungen, die mit der Wiedervereinigung verbunden waren, geworden ist.

Völlige Gleichstellung und Gleichberechtigung

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 6. März 2010 @ 20:00
Frauen Erklärung zum 100. Internationalen Tag der Frau

Als der Frauentag auf der II. Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen auf Antrag von Clara Zetkin beschlossen wurde, standen insbesondere die Einführung des Frauenwahlrechtes, aber auch der Achtstundentag, Mindestlöhne und Arbeitsschutzgesetze im Zentrum.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 | weiter | Ende


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Unentwegte. Österreichs KommunistInnen 1918-2018
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156