Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Alois Wipplinger (1917-1984)

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 11. Juni 2017 @ 08:00
Biografien Vor hundert Jahren wurde Alois Wipplinger, langjähriger Landesobmann der KPÖ-Oberösterreich, geboren. Alois Wipplinger wurde am 11. Juni 1917 in Sankt Florian bei Linz als Sohn eines Schuhmachers geboren. Nach dem Besuch der Volksschule erlernte er den Beruf eines Schlossers.

Broschüre über Peter Kammerstätter

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 30. März 2017 @ 08:00
Biografien Das Leben von Peter Kammerstätter (1911-1993) ist geradezu beispielhaft für den klassischen Arbeiterfunktionär des 20. Jahrhunderts. Von Jugend auf mit der Arbeiter_innenbewegung verbunden, schon ab 1933 Kommunist, Februarkämpfer im Jahre 1934, aktiv im Widerstand gegen grünen und braunen Faschismus gestaltete er nach 1945 maßgeblich die Politik der KPÖ in Oberösterreich.

Martin Gstöttner ist 70

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 28. Februar 2017 @ 08:00
Biografien Die Vollendung seines 70. Lebensjahres begeht am 28. Februar 2017 unser Genosse Martin Gstöttner in Linz. Martin Gstöttner wurde am 28. Februar 1947 als Sohn einer Linzer Arbeiterfamilie geboren. Nach dem Schulbesuch erlernte er den Beruf eines Malers, den er im Baubetrieb des VA-Industrieanlagenbaus ausübt.

KPÖ trauert um Maria Knasmüller

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 5. Januar 2017 @ 14:09
Biografien In der Neujahrsnacht 2017 starb in Wels nach längerer Krankheit, aber trotzdem unerwartet unsere Genossin Maria Knasmüller im 78. Lebensjahr.

Maria Knasmüller wurde am 24. Jänner 1939 geboren und ist in einem Arbeiterhaushalt aufgewachsen. Nach dem Besuch der Grundschule arbeitete sie mehrere Jahre in der Welser Papierfabrik und wechselte 1956 in die Welser Kunststoffwerke, die spätere Interplastik Wels (IPW), wo sie zunächst in der Tischtuchlegepartie, später in der Wickelei und bei der Kontrolle arbeitete

Herta Schweiger (1916-1941): Rot-Kreuz-Schwester im Widerstand

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 27. September 2016 @ 08:00
Biografien Herta Schweiger wurde am 27. September 1916 in Steyr geboren. Ihr Vater war jahrelang der Obmann der Naturfreunde in Steyr. In der Zeit des 2. Weltkrieges wollten die Faschisten Herta Schweiger zwingen, an der Maschine in der Waffenproduktion zu arbeiten, um Teile für die Mordwaffen herzustellen. Sie entzog sich der Verpflichtung, sie wollte um keinen Preis mitschuldig werden an den ungeheuerlichen Völkermorden.

Anna Gröblinger (1916-2001): Wegen Hochverrat verhaftet

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 10. August 2016 @ 08:00
Biografien Anna Gröblinger, geborene Huber, kam am 10. August 1916 in Linz als ältestes von vier Geschwistern in einer Eisenbahnerfamilie zur Welt und wuchs in der sehr klassenbewußten Umgebung des Franckviertels auf. Ihre Kindheit war von den großen Entbehrungen der Nachkriegsjahre geprägt.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende


Wohnkampagne der KPÖ?

Publikationen

 
 
„Ich weiß, wo Gott in Linz wohnt...”. Wem gehört das Land, wem gehört die Stadt? Die Raiffeisen- Landesbank und die oö Politik.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156