Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Kundgebung am Weltflüchtlingstag

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 18. Juni 2020 @ 08:00
Global Die Plattform Solidarität lädt anlässlich des Weltflüchtlingstages am Samstag, 20. Juni um 11 Uhr auf den Martin-Luther-Platz in Linz zu einer Kundgebung ein. Wir stellen dort Schuhe als Mahnzeichen für die Menschen in den Lagern in Griechenland auf: Ein Paar Schuhe für jeden Menschen, der dort überleben muss, statt in einem Flüchtlingsheim in OÖ in Sicherheit zu sein.

SOLIDARITÄT mit KUBA

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 17. Juni 2020 @ 16:14
Global Die Regierung Trump hat beschlossen, die sozialistische Regierung Kubas, ihre politische und soziale Ausrichtung völlig zu zerstören und das seit fast 60 Jahren erwünschte „REGIME CHANGE“ mit aller Macht und beispielloser Härte zu vollstrecken.

MKÖ zwang Rechtsextremisten Duswald zum Widerruf

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 16. Juni 2020 @ 10:12
Antifa Der Rechtsextremist Manfred Werner „Fred“ Duswald aus Neumarkt am Hausruck (Bezirk Grieskirchen) treibt seit Jahrzehnten sein Unwesen. Schon 1974 wurde der Burschenschafter („Danubia München“) Bundeskassier der „Nationaldemokratischen Partei“ (NDP). Außerdem war er Vorstandsmitglied des „Vereines Dichterstein“ in Offenhausen. Sowohl die NDP als auch der „Verein Dichterstein“ wurden wegen NS-Wiederbetätigung behördlich aufgelöst.

Sicherheit der Radfahrer kommt unter die Räder

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 9. Juni 2020 @ 10:57
Verkehr Sicherheitsausbau und 10 Fahrstreifen für Autoverkehr, aber für Radfahrer nur gefährlichen "Halbanschluss" und Planungsfehler bei Unterführungen. Linzer Verkehrsplanung hat wieder gepatzt.

Der staugeplagte Großraum Linz ist aktuell der Hotspot für ASFINAG-Projekte der Superlative. Hier werden beim Bau neuer Autobahnen neue Maßstäbe gesetzt: Nach der fertiggestellten
S10 mit luxuriösen 3-spurigen Autobahntunnels und dem Start der Westring-Donaubrücke mit in Fels gesprengten Tunnel-Auffahrtsrampen um 170 Millionen EURO steht nunmehr die Neuerrichtung der Linzer Voest-Bypassbrücken vor dem Abschluss.

Hitler-Geburtshaus: „Verdrängung statt Auseinandersetzung“

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 3. Juni 2020 @ 17:45
Antifa Grundsätzliche Kritik an den vorgestellten Plänen zur Neugestaltung des Hitler-Geburtshauses in Braunau üben das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) und das OÖ. Netzwerk gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Das MKÖ ist dem Vermächtnis der überlebenden Häftlinge des KZ Mauthausen und seiner Außenlager verpflichtet. Das OÖ. Netzwerk, dem 87 Organisationen angehören, engagiert sich gemeinsam mit dem MKÖ für eine würdige Gedenkkultur.

Corona und die Europäische Linke

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 3. Juni 2020 @ 16:42
Europa Von Heinz Bierbaum, Präsident der EL

Die Coronakrise und die verschiedenen Versuche ihrer Bewältigung stellen gerade auch die Europäische Linke (EL) vor besondere Herausforderungen. Da der Virus und damit auch die dadurch mitverursachte Krise bekanntlich keine Grenzen kennen, erfordert dies eine europäische, ja eine globale Antwort.
Anfang | zurück | 5 6 7 8 9 10 11 | weiter | Ende

Journaldienst

Das Büro des KPÖ-Landesvorstandes Oberösterreich ist von Montag bis Donnerstag jeweils von 8 bis 12 Uhr mit einem Journaldienst besetzt und per Telefon unter +43 732 652156 bzw. außerhalb der Bürozeiten per Mail unter ooe@kpoe.at erreichbar.

Termine

Es stehen keine Termine anWeitere Termine

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Auf den Spuren der Partisanen im Salzkammergut - Kommunistischer Widerstand gegen das Naziregime von 1938 bis 1945 im Bezirk Gmunden
Browse Album