Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Den antifaschistischen Verfassungsauftrag ernst nehmen

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 4. Mai 2017 @ 09:23
News Den Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen am 5. Mai 1945 durch Einheiten der US-Armee nimmt die KPÖ-Oberösterreich zum Anlass zur breiten Teilnahme an der traditionellen Befreiungsfeier im KZ Mauthausen am Sonntag, 7. Mai 2017 aufzurufen, die heuer zum 72. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus unter dem Schwerpunkt „Internationalität verbindet“ steht.

Ein kraftvoller Mayday2017 in Linz

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 1. Mai 2017 @ 22:00
Global Vielfältig, bunt und voller Power – das war der Mayday2017, die diesjährige Demonstration des seit 1991 vom Aktionskomitee organisierten alternativen 1. Mai in Linz. Gut 300 Teilnehmer_innen zogen als bunter, erfrischender, teilweise auch aktionistischer und lautstarker Kontrapunkt zu dem bereits vorher stattgefundenen und von penetranter Selbstbeweihräucherung geprägten regierungsfrommen und sozialpartnerschaftlichen sowie von militärischer Marschmusik bestimmten „Festzug“ der SPÖ durch die Landstraße.

Gegen Entsolidarisierung Sozialabbau und Entdemokratisierung

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 1. Mai 2017 @ 13:00
Partei Rede von KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn bei der Abschlusskundgebung von Mayday2017 am Linzer Hauptplatz am 1. Mai 2017.

Herzlich Willkommen bei unserer 1.Mai Kundgebung auf dem Linzer Hauptplatz. Es freut mich, dass an diesem sonnigen Tag so viele gekommen sind um mit uns die für mich wunderbare Tradition des 1. Mai als Protest- und Feiertag zu begehen.

1886: Die Entstehung des 1. Mai

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 1. Mai 2017 @ 08:00
Geschichte I. „Es ist für einen bestimmten Zeitpunkt...“

1. Chicago - 1. Mai 1886

Am 1. Mai 1886 begann in den USA ein mehrtägiger Generalstreik. In so bedeutenden Industriezentren wie New York, Philadelphia, Chicago, Louisville, Saint Louis, Milwaukee und Baltimore traten in 11 562 Betrieben rund 350000 Arbeiter für den achtstündigen Arbeitstag in den Ausstand.

Rosa Luxemburg: Wie entstand die Maifeier?

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 1. Mai 2017 @ 08:00
Geschichte Der befreiende Gedanke, einen proletarischen Feiertag als Mittel zum Erlangen des achtstündigen Arbeitstages einzuführen, entstand zum ersten Mal in Australien. Die dortigen Arbeiter beschlossen schon im Jahre 1856, einen Tag völliger Arbeitsruhe zu veranstalten, verbunden mit Versammlungen und Vergnügungen, als Manifestation zugunsten des achtstündigen Arbeitstages.

VCÖ: OÖ hat großes Potenzial für Radeln zur Arbeit

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 28. April 2017 @ 17:53
Verkehr Radfahren zur Arbeit hat in Oberösterreich ein großes Potenzial, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten des Verkehrsministeriums zeigt. 37 Prozent wohnen weniger als fünf Kilometer vom Arbeitsplatz entfernt. Derzeit ist der Radverkehrsanteil am Arbeitsweg in Oberösterreich niedriger als im Österreich-Schnitt. Der VCÖ betont, dass durch den Ausbau der Rad-Infrastruktur und durch Anreize der Betriebe, die Zahl der Beschäftigten, die mit dem Rad zur Arbeit fahren, deutlich erhöht werden kann.
Anfang | zurück | 4 5 6 7 8 9 10 | weiter | Ende

Termine


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Auf den Spuren der Partisanen im Salzkammergut - Kommunistischer Widerstand gegen das Naziregime von 1938 bis 1945 im Bezirk Gmunden
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156