Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Karl Ammer (1898-1945)

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 15. September 2018 @ 08:00
Biografien Geboren am 15. September 1898 in Pettenbach erlernte Karl Ammer den Beruf eines Schlossers und war als Maschinist tätig. Über seine Jugend ist nur sehr wenig bekannt. Im Jahre 1912 zog Karl Ammer von seinem früheren Wohnort in Linz-Urfahr, wo er vermutlich einen Teil seiner Kindheit verbrachte, nach Wels und war ab diesem Zeitpunkt in der Dr. Groß Straße als wohnhaft gemeldet. Vermutlich war er bereits am legendären Titania-Streik 1912 in Wels beteiligt.

KPÖ trauert um Auguste Zehetner (1923-2018)

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 10. September 2018 @ 22:00
Biografien Mit großer Trauer haben wir erfahren, dass am 10. September 2018 in Steyr unsere Genossin Auguste Zehetner gestorben ist.

Auguste Zehetner (Moser) wurde am 28. August 1923 in Steyr als Tochter des bekannten kommunistischen Funktionärs August Moser geboren, sie war bereits in früher Jugend ab 1937 in der Arbeiter_innenbewegung politisch aktiv und gehörte seit 26. Mai 1945 der KPÖ an.

Junge Linke OÖ wollen Hausaufgaben abschaffen

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 9. September 2018 @ 09:48
News Junge Linke OÖ sehen Hausaufgaben als ungerecht, unnötig belastend und überholt. Das österreichische Bildungssystem ist kaputt. Schon länger sei den Menschen in Österreich klar, dass “kosmetische Reförmchen” der letzten Jahre nichts an diesem grundlegenden Problem geändert haben.

Radlobby: "Aktion scharf" gegen Radfahrer in Linz?

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 3. September 2018 @ 18:44
Verkehr Letzten Freitag wurde ein Radfahrer der monatlich stattfindenden Linzer "Critical Mass"-Radfahrt zur Identitätsfeststellung verhaftet.
Dieses Vorgehen scheint der Gipfel einer "Aktion scharf" der Polizei gegen Radfahrer in Linz zu sein. Der Verein Radlobby OÖ ist nicht Veranstalter der "Critical Mass"-Radfahrten, will aber mit dieser Presseaussendung klar Stellung gegen das als überzogen empfundene Vorgehen der Polizei gegen Radfahrende in den letzten Monaten beziehen.

Ungereimtheiten vor Prozessstart gegen Antifaschisten in Linz

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 31. August 2018 @ 17:09
Antifa Am Montag, 03.09.2018, startet im Linzer Landesgericht der Prozess gegen einen Antifaschisten, dem „Widerstand gegen die Staatsgewalt“ und „schwere Körperverletzung“ vorgeworfen wird.

Zur Anklage kam es aufgrund der Geschehnisse, rund um eine Kundgebung der rechtsextremen „Identitären Bewegung“ in der Linzer Innenstadt.

Neue Traunseetram Vorbildprojekt für Österreich

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 31. August 2018 @ 09:08
Verkehr Ab Samstag verbindet die neue Traunseetram Gmunden und Vorchdorf. Es ist mit einer deutlichen Zunahme der Fahrgastzahlen zu rechnen, betont der VCÖ. Insgesamt verzeichneten viele Regionalbahnen in Österreich in den vergangenen Jahren eine Zunahme an Fahrgästen. Die Linzer Lokalbahn erhöhte ihre Fahrgastzahl um rund fünf Prozent auf mehr als zwei Millionen, die Traunseebahn und Attergaubahn erreichten jeweils ein Plus von rund sieben Prozent. Die stärkste Zunahme verzeichnete in Österreich die Stubaitalbahn mit einem Plus von 27 Prozent.
Anfang | zurück | 4 5 6 7 8 9 10 | weiter | Ende


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Rote Fahnen sieht man besser. Stationen in der Geschichte der KPÖ in Oberösterreich.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156