Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Was brachte die Regierung Schüssel für die Gemeinden?

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 13. August 2006 @ 19:07
Kommunal Eine Negativbilanz der Jahre 2002 bis 2006

Im Februar 2000 trat die schwarzblaue Koalition mit dem erklärten Anspruch einer „Wende“ an. Sie wurde nach einer massiven Krise nach der Nationalratswahl 2002 fortgesetzt und wandelte sich nach der Abspaltung des BZÖ zur schwarzorangen Koalition. Die Regierung Schüssel hinterlässt nicht nur bundespolitisch, sondern auch für die Gemeinden eine eindeutig negative Bilanz.

Antworten eines lesenden Arbeiters

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 12. August 2006 @ 20:06
Kultur Von Kurt Palm

Begegnungen und Abschweifungen mit Bert Brecht

Meine ersten Erinnerungen an Bertolt Brecht sind mit einem Lesebuch verbunden, das ich Anfang der 70er-Jahre im Foyer der Arbeiterkammer Vöcklabruck erstand. Es handelte sich dabei um ein in Kommunistenkreisen gern gelesenes Buch, das in der Sowjetunion gedruckt worden war und in erster Linie jene Texte enthielt, die Brecht als strammen Dichter des Proletariats auswiesen.

Populismus ungebremst

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 12. August 2006 @ 13:15
Verkehr Oberösterreichs SPÖ-Chef Erich Haider ist der selbsternannte Schutzpatron der Autofahrer: Er hat das in den 70er Jahren von der Autoindustrie erfundene Motto „Freie Fahrt für freie Bürger“ zu seinem politischen Credo gemacht. Er steht damit Seite an Seite mit Stammtisch und Kleinformat und wehe es versucht jemand ihn aufzuhalten.

Stolpersteine für Opfer des Nationalsozialismus im Bezirk Braunau am Inn

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 11. August 2006 @ 08:05
Antifa Am 11. und 12. August wird der Kölner Künstler Gunter Demnig in Altheim, Braunau am Inn, Hochburg-Ach, Maria Schmolln, Moosdorf, St. Georgen bei Salzburg, St. Johann am Walde, St. Radegund und St. Veit im Innkreis Stolpersteine verlegen.

Spendenaufruf für Kuba

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 9. August 2006 @ 08:09
Global Hallo liebe Freunde, liebe Freundinnen!

Es ist wieder einmal soweit: das Lager in Eberschwang füllt sich bzw, ist bereits voll. Wir sind eifrig mit der logistischen Planung für den Container 06 beschäftigt. Das große Problem wie jedes Jahr: uns fehlen die finanziellen Mittel!

Wahlvorschläge für Oberösterreich für die Nationalratswahl beschlossen

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 8. August 2006 @ 14:01
News Mit 49 KandidatInnen tritt die KPÖ bei der Nationalratswahl 2006 in Oberösterreich an. Die fünf Regionalwahlvorschläge sowie der Landeswahlvorschlag wurden vom KPÖ-Landesvorstand am 7. August 2006 beschlossen.

Bitte beachten!

Das Büro des KPÖ-Landesvorstandes Oberösterreich ist im Zusammenhang mit der Corona-Krise bis auf weiteres nicht mit dem üblichen Journaldienst besetzt.

In dringenden Angelegenheiten bitte Anruf / SMS oder WhatsApp / Signal an +43 699 16111901 (Michael Schmida) oder +43 699 10656633 (Leo Furtlehner) oder Mail an ooe@kpoe.at. Danke für das Verständnis und alles Gute!

Termine

Es stehen keine Termine anWeitere Termine

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Wenn Burschen tanzen... Eine Dokumentation der KPÖ zum Linzer Burschenbundball
Browse Album