Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Gegen den Kurs nach rechts

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 7. Mai 2017 @ 14:00
Geschichte Rede von Andreas Auzinger, Mitglied des KPÖ-Landesvorstandes Oberösterreich, bei der Kundgebung an der 2001 von KZ-Verband OÖ und KPÖ-Oberösterreich errichteten Gedenktafel an der Klagemauer in der Gedenkstätte des ehemaligen KZ Mauthausen am 7.5.2017.

Bundestrojaner wurde illegal im Tierschützerprozess angefordert

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 5. Mai 2017 @ 10:55
Demokratie Die Regierungskoalition hat sich diese Woche darauf geeinigt, dass staatliche Spionagesoftware (Bundestrojaner) "sicherlich nicht" mit dem geplanten Überwachungspaket legalisiert werden soll. Der Verein epicenter.works (früher AKVorrat) begrüßt diese Klarstellung, kann aber mit geleakten Dokumenten aus dem Tierschützerprozess belegen, dass ein Bundestrojaner auch schon ohne Rechtsgrundlage und somit illegal angefordert wurde. epicenter.works fordert die Regierung deshalb auf, ihr Wort zu halten und ein ausdrückliches Verbot für staatliche Spionagesoftware zu beschließen.

VCÖ: Mit Oberösterreichs Regionalbahnen waren im Vorjahr mehr Fahrgäste unterwegs

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 5. Mai 2017 @ 10:53
Verkehr Im Vorjahr wurde in Österreich mehr Bahn gefahren, auch in Oberösterreich. Die vier nicht zur ÖBB gehörenden Regionalbahnen in Oberösterreich brachten im Vorjahr 2,83 Millionen Fahrgäste ans Ziel, um rund 35.100 mehr als im Jahr davor, wie die VCÖ-Analyse zeigt. Deutlichen Zuwächsen bei der Linzer Lokalbahn und der Traunseebahn stehen leichte Rückgänge bei der Attergaubahn und der Vorchdorferbahn gegenüber. Der VCÖ spricht sich angesichts der zunehmenden Flexibilisierung der Arbeitszeiten für häufigere Verbindungen und eine weitere Modernisierung der Regionalbahnen aus.

VCÖ: Großes Carsharing-Potenzial bei Zweitautos

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 5. Mai 2017 @ 10:43
Verkehr Die Zweitautos von Oberösterreichs Haushalten werden immer weniger gefahren, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Statistik Austria zeigt. Nur mehr rund 7.150 Kilometer pro Jahr ist im Schnitt ein Zweit-Pkw unterwegs. Gleichzeitig gibt es in Oberösterreich immer mehr Zweitautos. Seit dem Jahr 2000 hat sich die Zahl auf rund 299.000 verdoppelt. Der VCÖ sieht ein großes Potenzial für Carsharing, auch in den Regionen. Über Wohnhausanlagen und Gemeinden können Carsharing-Angebote organisiert werden.

Linzer KPÖ will Allianzen für Öffis statt für noch mehr Autoverkehr

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 5. Mai 2017 @ 10:41
News Als grotesk bezeichnet KPÖ-Linz-Verkehrssprecher Michael Schmida die durch die sogenannte „Mühlviertler Pendlerallianz“ wieder aufgeflammte Debatte um Parkgebühren am Linzer Jahrmarktgelände.

KPÖ fordert jetzt von LH Stelzer politischen Anstand ein

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 4. Mai 2017 @ 10:20
News Wenn sich ausgerechnet der Linzer FPÖ-Stadtrat Markus Hein – ein Mitglied der Burschenschaft Arminia Czernowitz – als Türöffner für eine Neuauflage des Kongresses „Verteidiger Europas“ in den landeseigenen Redoutensälen am 30. September 2017 stark macht, wird einmal mehr in aller Deutlichkeit bestätigt, wie untrennbar die FPÖ untrennbar mit dem nationalen und europäischen Rechtsextremismus verfilzt ist.
Anfang | zurück | 3 4 5 6 7 8 9 | weiter | Ende

Termine


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Ihre Handlungen sichtbar machen. Kommunistische Frauen im Widerstand gegen den Faschismus.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156