Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Folderangebot der KPÖ-Oberösterreich

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 22. Mai 2018 @ 08:00
Partei Folder der KPÖ-Oberösterreich im Format A4 (Wickelfalz) als Infomaterial gibt es aktuell zu folgenden Themen. Bestellungen für Folder als Print oder PDF bitte per Mail an ooe@kpoe.at.

Broschüre über Gustl Moser

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 22. Mai 2018 @ 08:00
Biografien Am 7. Oktober 1986 ist Gustl Moser gestorben. Sein 25. Todestag im Jahre 2011 war Anlass für die Herausgabe einer Dokumentation um Leben und Wirken dieses klassischen Arbeiterfunktionärs zu würdigen.

Mosers Leben deckte sich fast mit dem 20. Jahrhundert. Kindheit und Jugend erlebte er noch in der Habsburger-Monarchie. Als Arbeiter in den Steyr-Werken war für ihn wie selbstverständlich Gewerkschaft und Sozialdemokratie die politische Heimat.

Dokumentationen der KPÖ-Oberösterreich

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 21. Mai 2018 @ 08:00
Partei Nachstehende Broschüren der KPÖ zu aktuellen politischen oder historischen Themen können kostenlos bzw. gegen Spenden angefordert werden. Bestellungen bei der KPÖ-Oberösterreich, Melicharstraße 8, 4020 Linz, Telefon +43 732 652156, Mail ooe@kpoe.at.

Ostumfahrung ist Ausdruck einer verfehlten Verkehrspolitik

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 17. Mai 2018 @ 11:31
News Als Beharren auf einer rückwärtsgewandten und verfehlten Verkehrspolitik bezeichnet KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner das Plädoyer von Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FPÖ) für die Linzer Ostumfahrung. Steinkellners Herumeiern „bei jedem Infrastrukturprojekt gibt es Profiteure und Betroffene“ ist der vergebliche Versuch einer Behübschung dafür, dass eine weitere Schneise für die wachsende Verkehrslawine durch das Gemeindegebiet von Engerwitzdorf, Steyregg und Linz geschlagen wird.

Broschüre kommunistischer Widerstand im Bezirk Wels

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 9. Mai 2018 @ 08:00
Geschichte Mit einer Dokumentation würdigt die KPÖ anlässlich des 80. Jahrestages des „Anschlusses“ Österreichs an Nazideutschland im März 1938 den kommunistischen Widerstand im Bezirk Wels und zeigt am Beispiel von Opfern wie auch von Überlebenden des Widerstandes in Wels, dass sich die KommunistInnen mit dem „Anschluss” nicht abgefunden haben und stets für das Wiedererstehen eines eigenständigen Österreich eingetreten sind.

CETA: SPÖ soll Veto-Möglichkeit im Bundesrat nützen

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 7. Mai 2018 @ 11:33
News So berechtigt die Warnung der SPÖ ist, dass ÖVP und FPÖ noch vor dem Sommer die Ratifizierung des Freihandelsabkommens CETA (EU-Kanada) im Parlament durchpeitschen wollen, so sehr muss sie dabei ihre eigene Rolle hinterfragen, konstatiert KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner. Bekanntlich hatten sich im Jahre 2016 bei einer Mitgliederbefragung 88 Prozent der SPÖ-Mitglieder gegen CETA ausgesprochen.
Anfang | zurück | 2 3 4 5 6 7 8 | weiter | Ende


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Widerstand & Befreiung, Wiederaufbau & Restauration Die KPÖ im Jahre 1945 - Eine Dokumentation
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156