Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Dokumentationen der KPÖ-Oberösterreich

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 3. Februar 2020 @ 08:00
Partei Nachstehende Broschüren der KPÖ zu aktuellen politischen oder historischen Themen können kostenlos bzw. gegen Spenden angefordert werden. Bestellungen bei der KPÖ-Oberösterreich, Melicharstraße 8, 4020 Linz, Telefon +43 732 652156, Mail ooe@kpoe.at.

Helmut Rizy: Hasenjagd im Mühlviertel

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 2. Februar 2020 @ 08:00
Kultur Helmut Rizy: Hasenjagd im Mühlviertel, Roman einer Gegend; Edition Art Science, Au 93, 5360 Sankt Wolfgang, Mail editionas@aon.at, 2008; ISBN 978-3-902157-40-9

Als im Februar 1945 rund 500 sowjetische Soldaten, vorwiegend Offiziere, aus dem Todesblock des Konzentrationslagers Mauthausen im oberösterreichischen Mühlviertel in der Gewissheit ausbrachen, man würde sie hier das Kriegsende nicht erleben lassen, wurde die gesamte Bevölkerung der Gegend aufgerufen, sich mit der SS an der Jagd auf die Ausbrecher zu beteiligen.

1945: Vor lauter Feigheit gibt es kein Erbarmen

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 2. Februar 2020 @ 08:00
Geschichte „Wir treiben diese feigen Hasen so lange vor uns her, bis sie uns ins offene Messer laufen...“ (Franz Ziereis, Lagerkommandant des KZ Mauthausen, in Thomas Karny „Die Hatz“)

1945: Maria-Lichtmess-Nacht

Druckfähige Version anzeigen
  • Sonntag, 2. Februar 2020 @ 08:00
Geschichte In der Nacht vom 1. auf 2. Februar 1945 brachen rund 500 sowjetische Gefangene aus dem Konzentrationslager Mauthausen aus, wo sie - in der Mehrzahl Offiziere der Roten Armee - der sichere Tod erwartete. SS und NSDAP organisierten mit Hilfe der Hitlerjugend und der Feuerwehren sowie großer Teile der örtlichen Bevölkerung der Umlandgemeinden eine Verfolgungsaktion, die unter der zynischen Bezeichnung „Mühlviertler Hasenjagd“ berüchtigt wurde.

OÖ Netzwerk zum Antisemitismus von Stelzhamer

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 28. Januar 2020 @ 18:00
Antifa Kein Verschweigen des radikalen Antisemitismus von Landeshymnen-Dichter Stelzhamer mehr!

2019 hat die Stadt Wien in der Stelzhamergasse an einer prominenten Stelle direkt gegenüber dem stark frequentierten Bahnhof und Shoppingcenter Wien-Mitte unter dem Straßenschild eine große Zusatztafel anbringen lassen, die auf antisemitische Stereotype verweist, von denen viele Texte des Dichters der oberösterreichischen Landeshymne geprägt sind.

Derzeit im Angebot

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 28. Januar 2020 @ 08:00
Partei Nachstehende Bücher, CDs und DVDs können bei der KPÖ-Oberösterreich bestellt werden.

Benedikt Kurt, Tatort Gemeinderat, 10 Euro
Eisenriegler Sepp, Konsumtrottel. Wie uns die Elektro-Multis abzocken und wie wir uns wehren können, 21,90 Euro
Engelschall Titus/Müller Elfriede/Stojakovic Krunoslav, Revolutionäre Gewalt. Ein Dilemma, mandelbaum, 20 Euro
Anfang | zurück | 2 3 4 5 6 7 8 | weiter | Ende

Bitte beachten!

Das Büro des KPÖ-Landesvorstandes Oberösterreich ist im Zusammenhang mit der Corona-Krise bis auf weiteres nicht mit dem üblichen Journaldienst besetzt.

In dringenden Angelegenheiten bitte Anruf / SMS oder WhatsApp / Signal an +43 699 16111901 (Michael Schmida) oder +43 699 10656633 (Leo Furtlehner) oder Mail an ooe@kpoe.at. Danke für das Verständnis und alles Gute!

Termine

Es stehen keine Termine anWeitere Termine

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Polizeigewalt am 1. Mai 2009 in Linz: Mit Schlagstock und Pfefferspray…
Browse Album