Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Welche Anleihen nimmt das Land OÖ von Überwachung in China?

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 21. Oktober 2019 @ 11:03
News Welche Anleihen zur forcierten Überwachung will die schwarz-blau geführte oberösterreichische Landesregierung von China nehmen, fragt KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner im Zusammenhang mit einem Jubelbericht über den Besuch von LHStv. Christine Haberlander (ÖVP) beim chinesischen Überwachungskonzern Inspur in Jinan in der Region Shandong.

FPÖ-Oberösterreich: Und laufend grüßt der „Einzelfall“…

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 21. Oktober 2019 @ 08:00
Antifa Oktober 2019: Nach der Einstellung der FPÖ-nahen Zeitschrift „Aula“ mit Sitz in Graz im Juni 2018 erscheint nunmehr als Nachfolge die „Neue Aula“. Herausgeber ist Albert Engelmann, Herausgeber des rechtskatholischen Blattes „Der 13.“ und FPÖ-Ortsparteiobmann in Kleinzell (Bezirk Rohrbach). „Schriftleiter“ ist wie schon bei der „Aula“ weiterhin Martin Pfeiffer aus Graz. Landeschef Haimbuchner sieht die „Neue Aula“ als „Privatsache“. Um die massive Kritik abzuschwächen treten Engelmann und Pfeiffer formal aus der FPÖ vorsorglich aus.

VCÖ: Zweitautos in Oberösterreich seit 2000 mehr als verdoppelt

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 19. Oktober 2019 @ 16:44
Verkehr Seit dem Jahr 2000 hat sich die Zahl der Zweitautos in Oberösterreich mehr als verdoppelt, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Statistik Austria zeigt. Bereits mehr als 336.000 Zweit- und Drittwagen gibt es in Oberösterreich. Im Bundesländer-Vergleich hat Oberösterreich pro 1.000 Haushalte die drittmeisten Zweitautos. Der VCÖ sieht die kommende Bundesregierung gefordert, die Regionen beim Ausbau des Öffentlichen Verkehrsangebot und der Rad-Infrastruktur stärker zu unterstützen. Nötig ist zudem eine verkehrssparende Raumordnung, die die Ortskerne und die Nahversorgung stärkt und die Zersiedelung stoppt.

Klare Ansage gegen Rechtsextremismus

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 12. Oktober 2019 @ 22:00
Antifa Mehr als 200 Teilnehmer_innen nahmen an der 19. Jahreskonferenz des OÖ Netzwerkes gegen Rassismus und Rechtsextremismus am 12. Oktober 2019 im Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels teil.

Junge Linke: Aktion zum internationalen Coming Out Day

Druckfähige Version anzeigen
  • Freitag, 11. Oktober 2019 @ 10:44
News Am Freitag, den 11. Oktober, ist der internationale Coming Out Day. Der weltweite Aktionstag soll Homo-, Bi- und Transsexuellen Mut machen, zur eigenen sexuellen Orientierung zu stehen. Die Jungen Linken Linz nahmen das zum Anlass und fragten bei einer Aktion am Freitagnachmittag auf der Landstraße provokant: „Wann hast du deinen Eltern erzählt, dass du hetero bist?” – eine Frage, die heterosexuelle Menschen im Gegensatz zu gleichgeschlechtlich Liebenden selten hören.

Armutsnetzwerk kritisiert Chancenvernichtung für Kinder und Armutsverfestigung

Druckfähige Version anzeigen
  • Donnerstag, 10. Oktober 2019 @ 17:41
Sozial Der OÖ Landtag hat das neue Sozialhilfegesetz (SHGG) mit den Stimmen von ÖVP und FPÖ beschlossen. Damit wird die Mindestsicherung abgeschafft. Die Mindestsicherung hat bisher die unteren Standards sozialer Sicherung garantiert, auf einem Niveau, das allerdings deutlich unterhalb der Armutsgefährdungsschwelle lag. Mit der neuen Sozialhilfe wird das noch verschärft. Die Leistungen für die meisten Gruppen von Bezieher*innen werden deutlich gekürzt, z.B. ca. 885 Euro anstatt 921,3 Euro monatlich für Alleinstehende, deutlich geringere Zuschläge für Kinder. Damit verbunden: Vermehrung von Armut, Verfestigung von Notsituationen, Zunahme gesellschaftlicher Ausgrenzung.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende


Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch. Dokumentation über den kommunistischen Widerstand gegen den NS-Faschismus im Bezirk Vöcklabruck von 1938 bis 1945.
Browse Album