Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Offenlegung laut Mediengesetz

Druckfähige Version anzeigen
  • Dienstag, 1. Januar 2019 @ 08:00
Partei Laut § 25, Absatz 2: Medieninhaberin (Verlegerin) ist die Kommunistische Partei Österreichs (KPÖ). Die KPÖ ist eine politische Partei. Bundessprecher der KPÖ ist Dr. Mirko Messner.

Laut § 25, Absatz 4: Die Blattlinie entspricht den Beschlüssen des 37. Parteitages der KPÖ und der politischen Linie der KPÖ.

Der superrote Newsletter, Jänner 2019

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 29. Dezember 2018 @ 08:00
Partei >>>>> Termine

Silvesterparty der Linzer KPÖ: Montag, 31.12.2018, 20:00 Uhr, Linz, Melicharstraße 8. Mehr dazu http://ooe.kpoe.at/article.php/20181210100235689

Zum drittenmal auch in Linz: Donnerstag-Demo am 10.1.2019 (18:00 Uhr, Volksgarten/Musiktheater). Alle Infos https://www.in-linz-ist-donnerstag.at

Die Volksstimme Dezember-Ausgabe ist da!

Druckfähige Version anzeigen
  • Samstag, 29. Dezember 2018 @ 05:29
Partei Druckfrische Feiertagslektüre: Die aktuelle Volksstimme widmet sich zur vermeintlich stillsten Zeit des Jahres jenen Stimmen, die im unüberhörbaren Getöse der Herrschenden untergehen.

Robert Sommer schreibt über das Schweigen und das Lärmen als Akte des Widerstandes.

Mit dem Aufwecken, dem Träumen und dem Schlafenlassen im Winternotquartier beschäftigt sich Verena Dürr.

Christoph Riedl, Asylexperte der Diakonie, berichtet über das »hässliche Gesicht Europas« im Lager Vial auf der griechischen Insel Chios.

Öffi-Ausbau: Maßnahmenpaket für Linzer Osten notwendig

Druckfähige Version anzeigen
  • Mittwoch, 19. Dezember 2018 @ 10:22
News Die Linzer KPÖ weist auf Dringlichkeit hin, den öffentlichen Verkehr in Linz auszubauen und die Angebote zu verbessern. KPÖ-Linz Verkehrssprecher Michael Schmida: „Wenn Linz weiter de facto nur Straßen baut und nun bald mehrere neue Donaubrücken für den Autoverkehr hat, dann wird der öffentliche Verkehr längerfristig unter die Räder kommen. Wir fordern daher ein massives Ausbauprogramm für den öffentlichen Personennahverkehr. Reine Lippenbekenntnisse und Worte sind da zu wenig!“

Bildband: "Partei in Bewegung. 100 Jahre KPÖ in Bildern"

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 17. Dezember 2018 @ 08:00
Geschichte Vor hundert Jahren, am 3. November 1918, wurde die Kommunistische Partei Österreichs gegründet. Sie ist damit die drittälteste kommunistische Partei der Welt und die älteste Partei Österreichs mit ungebrochener Kontinuität.

Hundert Jahre KPÖ bedeuten in erster Linie hundert Jahre aufrechten Gangs Hunderttausender Menschen durch die österreichische Zeitgeschichte. Wie mehr als 2.000 Abbildungen zeigen, waren Österreichs KommunistInnen in Politikfeldern aktiv, die sich wie eine Konstante durch sämtliche Perioden der Parteigeschichte ziehen: in Betrieben und Gemeinden, sozialen Kämpfen, friedenspolitisch, frauenpolitisch und im antifaschistischen Kampf.

Buchtipp: Unentwegte. Österreichs KommunistInnen 1918-2018

Druckfähige Version anzeigen
  • Montag, 17. Dezember 2018 @ 08:00
Partei Die 2008 unter dem Titel „Unentwegt Bewegte - Die KommunistInnen 1918 bis 2008“ erschienene Broschüre gibt es jetzt in einer aktualisierten und erweiterten Neuauflage, quasi als Vorgriff auf das 2018 anstehende hundertjährige Bestehen der KPÖ.

Die KPÖ wurde am 3. November 1918 gegründet. Sie ist die drittälteste Kommunistische Partei der Welt und die einzige Partei Österreichs, die die Perioden von Verfolgung und Illegalität eingeschlossen, während des gesamten 20. Jahrhunderts ohne Unterbrechung bestanden hat.
Anfang | zurück | 1 2 3 4 5 6 7 | weiter | Ende


Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Rote Fahnen sieht man besser. Stationen in der Geschichte der KPÖ in Oberösterreich.
Browse Album

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156