Willkommen bei KPÖ Oberösterreich 

Wie steht´s um die Mobilität in Wels?

  • Montag, 4. November 2019 @ 11:24
Kommunal Ist Zustand: Die Menschen werden mobiler. In den letzten Jahrzehnten hat der Verkehr auch in Wels stark zugenommen. Insbesondere der Freizeitverkehr weist, wie auch in anderen Gemeinden, ein sehr hohes Wachstum auf. Der Radverkehr stagniert seit langem auf einem niedrigen Niveau. Demgegenüber ist der Anteil des Autoverkehrs am stärksten angewachsen.

Dies hat zur Folge, dass Luftverschmutzung, Lärmbelästigung und das Sicherheitsrisiko steigen. Diese Entwicklung führt zu einer Reduzierung der Lebensqualität in dicht verbauten Siedlungsgebieten. Viele Menschen, die es sich leisten können, ziehen deshalb in das Welser Umland. Dort sind sie mehr denn je vom Auto abhängig und es werden noch mehr, die Gesundheit und das Klima schädigende Abgase produziert. Dies müsste aber nicht sein.

Unsere langfristige Vision: Das Auto sollte im Welser Stadtverkehr nur mehr eine Randerscheinung darstellen. Die allermeisten Wege werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Rad, oder zu Fuß zurückgelegt. Der PKW wird nur mehr sehr selten in Anspruch genommen, z.B. für Ladetätigkeiten.

Das Radwegenetz wurde stark ausgebaut und ist durch den geringen Autoanteil auf den Straßen wesentlich sicherer und entspannter geworden. Breite Gehsteige, Sitzgelegenheiten zum Verweilen, eine begrünte Stadt und attraktive Erdgeschosszonen laden die Menschen ein kurze Wege zu Fuß zu gehen.

Das Bahnnetz wurde ausgebaut und die Taktdichte bei Bus und Bahn erhöht. Öffentliche Verkehrsmittel fahren mit Elektro-, oder Wasserstoffantrieb, je nachdem welcher sich als sinnvoller erwiesen hat. Ein ticketloser Nahverkehr in den öffentlichen Verkehrsmitteln bringt Menschen in Wels und seinem Umland umweltschonend in die unterschiedlichsten Ecken der Region.

Forderungen an den Welser Gemeinderat:
- Eine autofreie Welser Altstadt
- Ausbau des Radwegenetzes und der Radinfrastruktur
- Ausweitung der Tempo 30 Strecken in Nebenstraßen
- Ausweitung des Busverkehrs: an Sonn- und Feiertagen, an Schul- und Arbeitstagen bis 22:30, am Wochenende bis in die Nacht
- Ausweitung des Umwelttickets zum gleichen Preis auf den gesamten Verkehr in der Region Wels Stadt & Land
- Eine Nahverkehrsabgabe durch die Unternehmen zur Unterstützung des Ausbaus umweltschonender Mobilität.


Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Statut der KPÖ
Browse Album