Willkommen bei KPÖ Linz 

Anfrage Geh- und Radverkehr

  • Donnerstag, 7. November 2019 @ 08:00
Linz Für die Gemeinderatssitzung am 7.11.2019 hat KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn eine Anfrage an den für Verkehr zuständigen VBgm. Markus Hein (FPÖ) zum Thema Sperre Radverkehr Unterführung Urnenhain eingebracht. Der Wortlaut der Anfrage:

Sehr geehrter Herr Vizebürgermeister, seit 23.10.2019 ist die Unterführung Urnenhain bis 15.6.2020 für den Geh- und Radverkehr gesperrt. Die Rad-Benutzer*innen der Unterführung sind nun gezwungen, einen ca. 350 Meter langen Umweg auf sich zu nehmen.

Außerdem ist zwar jetzt wieder die Unterführung Diesenleitenbach/Linzer Straße (viel später als ursprünglich geplant) geöffnet, aber auch hier müssen vor allem Radfahrer*innen unzumutbare Umwege zurücklegen, da die naheliegende Rampe nicht für den Fahrradverkehr freigegeben wurde. Die großangelegte Bautätigkeit der Asfinag beim Abschnitt VOEST-Brücke mit dem Bau der so genannten Bypass-Brücken führt zu enormen Beeinträchtigungen und Verschlechterungen für den Rad- und Gehverkehr. Schon vor Baubeginn wurden seitens der Stadt durch Auflösung der Querungsmöglichkeit bei der Kreuzung Petzoldstraße/Hafenstraße Maßnahmen zu Ungunsten des Rad- bzw. Gehverkehrs gesetzt.

Ich stelle daher laut Statut Linz § 12 nachstehende Anfrage:

Herr Vizebürgermeister, was ist der genaue Grund für die Sperre der Unterführung Urnenhain?
Wie hängt die Sperre mit der Erweiterung der VOEST-Brücke zusammen und warum ist eine Verbreiterung der B126 in diesem Bereich überhaupt notwendig?
Was werden Sie unternehmen damit die unzumutbaren Verlängerungen der Geh- und Fahrzeit für Radfahrer*innen und Fußgeher*innen z.B. durch Wegfall der Unterführung Urnenhain, wieder rückgängig gemacht werden?
Werden Sie sich für die Öffnung der Rampe Diesenleitenbach/Linzer Straße für den Radverkehr einsetzen?
Die Anbindung an das Linzer Radverkehrsnetz am südlichen Ende der VOEST-Brücke hat sich seit der Auflassung der Überfahrt Petzoldstraße wesentlich verschlechtert. Da auch der Zebrastreifen an dieser Stelle aufgelassen wurde, ergibt sich auch für Fußgänger*innen eine nicht unwesentliche Gehzeitverlängerung. Was sind Ihre Pläne in diesem Bereich der Hafenstraße um wieder eine Verbesserung für den Geh- und Radverkehr zu erzielen?

Mag. Gerlinde Grünn
KPÖ-Gemeinderätin

Der zuständige Vbgm. beantwortete die Anfrage mündlich bei der Gemeinderatssitzung: Wortprotokoll-Auszug der 37. Gemeinderatssitzung am 7.11.2019 https://www.linz.at/Politik/GRSitzung...TopId=3321



Journaldienst

Das Büro des KPÖ-Landesvorstandes Oberösterreich ist von Montag bis Donnerstag jeweils von 8 bis 12 Uhr mit einem Journaldienst besetzt und per Telefon unter +43 732 652156 und per Mail unter ooe@kpoe.at erreichbar.

KPÖ Linz

Melicharstraße 8
4020 Linz
+43 732 652156
Journaldienst Mo-Fr 8-13 Uhr
ooe@kpoe.at | Kontakt

Aktiv werden in der KPÖ …

… oder einfach mehr über die KPÖ erfahren? Schick uns ein E-Mail oder nutze das Kontaktformular oder ruf an: 0732 652156

Aktion der KPÖ Linz?

Publikationen

 
 
Gib Nazis keine Chance! Dokumentation über den Bund Freier Jugend und die rechtsextreme Szene in OÖ
Browse Album

Linzer Budget 2019

Programm/Schwerpunkte für Linz

Alle sechs Jahre wählen gehen ist zu wenig! | Soziale Rechte stärken! | Frauenrechte stärken ist ein Gebot der Stunde! | Vorrang dem öffentlichen Verkehr! | Lebensraum Stadt erhalten! | Öffentliches Eigentum ausbauen! | Ein kulturelles Leben absichern und ausbauen! | Der öffentliche Raum gehört uns allen! | Faschismus konsequent bekämpfen! | Solidarität statt Hetze!

Die superrote Variante: Das Kommunalprogramm der Linzer KPÖ

Live Twitter?

Die KPÖ Linz berichtet auch Live von den Gemeinderatssitzungen mit Twitter
Hashtags bei den Sitzungen sind #linz bzw. #grlinz
Damit man draußen weiß, was drinnen vor sich geht!

Twitter KPÖ Linz?

Beim Lesen dieses Newsfeeds trat ein Fehler auf (die Datei error.log enthält nähere Informationen).

Linz fährt frei?

Das superrote Infoblatt KPÖ Linz

Suche Wortprotokolle?

Suche in den Wortprotokollen der Gemeinderatssitzungen auf www.linz.at