Daniel Steiner, Spitzenkandidat der Wahlplattform „Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige“ (Kurzbezeichnung „KPÖ“) in Oberösterreich: „Der Ausschluss von über einer Million Menschen in Österreich von der Nationalratswahl ist eine demokratiepolitische Katastrophe!“ Steiner weiter: „Ungefähr 1,2 Millionen Menschen, die hier arbeiten, Steuern zahlen und die hier ihren Lebensmittelpunkt haben, sind vom Wahlrecht ausgeschlossen. Über ihre Köpfe hinweg werden aber Gesetze beschlossen, die sie mehr als alle anderen betreffen. Was wir brauchen ist ein Wahlrecht für alle, die hier ihren Lebensmittelpunkt haben.“

SOS Mitmensch veranstaltet daher mit anderen Vereinen der Zivilgesellschaft die „Pass Egal Wahl“. Sie findet am Dienstag, den 24. September, an verschiedenen Standorten in ganz Österreich statt. Abgestimmt wird über die Parteien, die österreichweit bei der Nationalratswahl kandidieren. Alle, unabhängig von ihrem Pass, können dabei ihre Stimme abgeben. In Linz findet die Wahl zwischen 15 und 18 Uhr am Martin-Luther-Platz statt. Veranstaltet wird in Linz die Wahl von den Vereinen migrare, arcobaleno, SOS Menschenrechte. Die KPÖ wird mit Wahlzeuginnen und Wahlzeugen bei der Pass Egal Wahl vertreten sein.

Weitere Informationen: https://www.wirkoennen.at/
https://www.sosmitmensch.at/save-the-...-wahl-2019