Im Rahmen der langjährigen Kontakte war am 29. März 2019 auf Einladung der KPÖ eine Delegation der KSCM aus der Linzer Partnerstadt Budweis zu Gast in Linz.

Bei einem Meinungsaustausch informierte KPÖ-Landessprecher Leo Furtlehner über aktuelle Entwicklungen in der österreichischen Bundespolitik und der oberösterreichischen Landespolitik und über die Kandidatur von KPÖ PLUS – European Left, offene Liste bei der EU-Wahl 2019. Seitens der KSCM informierte die südböhmische Kreisvorsitzende Alena Nohavová über aktuelle Entwicklungen in der Tschechischen Republik und Aktivitäten der KSCM. Fortgesetzt wurde auch bei diesem Treffen der Meinungsaustausch über kommunalpolitische Themen in Linz bzw. Budweis, diesmal zum Thema Sportpolitik. Dazu informierte die Linzer KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn über die Situation und Aktivitäten der Stadt Linz.

Besprochen wurde auch die Weiterentwicklung der Kontakte zwischen den beiden Linksparteien. So wird die KSCM auch für heuer an der Befreiungsfeier in Mauthausen am 5. Mai teilnehmen, ebenso bei „Reclaim the Beach“ in Linz am 25. August und beim Volksstimme-Fest am 31. August bzw. 1. September in Wien. Ein nächstes Treffen ist für 22. November in Budweis vorgesehen. Der Meinungsaustausch wurde bei einem gemeinsamen Abendessen fortgesetzt.